Excite

Russischer Sender kürzt South Park-Folge

Weil der russische Fernsehsender 2x2 es nicht lustig findet, dass Ex-Präsident Wladimir Putin in der Zeichentrickserie South Park mit der Figur Kyle über eine Fahrt zum Mond diskutiert, hat er die Szene einfach aus der Folge herausgeschnitten. Nach Meinung von russischen Medien sei diese Aktion eine Art Selbstzensur, weil der Sender schon länger wegen der Ausstrahlung der Serie Probleme mit erzkonservativen Vereinigungen habe.

In South Park treten sehr häufig Personen des öffentlichen Lebens auf. Nicht immer kommen sie gut weg. Diesmal spielt der russische Premier Wladimir Putin eine kleine Rolle. In seinem Büro klingelt das Telefon, Putin geht ran. Der Anrufer ist Kyle, der den Politiker fragt, ob Russland Flüge zum Mond anbieten würde. Putin bejaht dies und freut sich schon darüber, mit der Fluggebühr die klamme russische Wirtschaft auf Vordermann zu bringen.

Putin fordert 20 Millionen Dollar, so viel würde ein Flug zum Mond kosten. Aber Kyle sagt nur: "So viel haben wir nicht." Als der ehemalige Kremlchef dann erfährt, dass es sich bei dem Passagier um einen gestrandeten Wal handeln würde, der zu seiner Familie auf den Mond gebracht werden müsse, wird Putin sauer. "Wieder so ein Scherzanruf, leck mich am Arsch, George Bush, das ist nicht lustig." Nach Meinung des russischen Fernsehsenders 2x2 sollten die russischen Fernsehzuschauer diese einminütige Szene besser nicht sehen.

Schaut euch die Szene im Original an

Laut süddeutsche.de habe der Sender schon länger Probleme mit "religiösen Saubermännern", weil er die Serie South Park ausstrahlt. Noch im März habe die "Vereinigung der Evangelisten des fünften Tages" die Zeichentrickserie für extremistisch eingestuft und habe eine Schließung des Senders gefordert. Es gab aber lediglich eine Verwarnung der Behörden. Als es im Herbst um die Verlängerung der Sendelizenz ging, erklärte die russische Staatsanwalt, dass South Park Christen und Muslime beleidige. Nur durch Protest von Fans durfte 2x2 weiter senden, erhielt aber die Auflage, eine neue Programmpolitik einzuführen. Und die scheint wohl nun zu greifen: 2x2 schnitt eine Szene mit dem russischen Premier Wladimir Putin aus South Park einfach heraus.

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017