Excite

Roy Lichtenstein in Oberhausen

Bis zum 1. Mai kann man in Oberhausen in die Welt der Pop Art eintauchen und in der Ausstellung 'poster and more' Werke von Roy Lichtenstein bewundern. Die Werke des Künstlers sind mit ihren typischen Punkterastern zu einem Markenzeichen der Pop Art geworden und er der neben Andy Warhol bekannteste Vertreter dieses Kunststils.

Die Ausstellung widmet sich den Plakaten, die Lichtenstein, der von 1923 bis 1997 lebte, geschaffen hat. Ingsgesamt 40 Plakte hat er gestaltet und für weitere 30 wählte er das Motiv aus. Es sind Werke, die zwischen 1962 und 1997 entstanden sind, zu sehen.

Besonders bekannt sind seine Werke, die in den 60er Jahren entstanden sind, denn bei ihnen ließ sich der New Yorker Künstler von Comics und Kriegsszenen inspirieren. Ebenso nahm er sich Pablo Picasso und Henri Matisse zum Vorbild. Die Plakate dienten zur Bewerbung von eigenen Ausstellungen, politischen Kampagnen und Covern von Zeitschriften.

Der Eintritt in das Museum und die Ausstellung kostet 6,50 Euro, ermäßigt 3,50 Euro. Für Familien gibt ein gemeinsames Ticket für 12 Euro. Zudem hat man die Möglichkeit ein Kombiticket zu kaufen, dass neben der Ludwig Galerie auch eine Besuch im Gasometer Oberhausen für 9,50 Euro ermöglicht.

Wer ein Fan von Pop Art und Plakten ist, der darf die Ausstellung 'poster an more' mit Werken von Roy Lichtenstein in der Ludwig Galerie in Oberhausen nicht verpassen.

Quelle: ludwiggalerie.de
Bilder: www.ludwiggalerie.de, www.ludwiggalerie.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017