Excite

Rolling Stones wieder vereint

Kaum eine Band hat in den letzten Jahrzehnten mehr Rock-Fans weltweit vereint als die Rolling Stones. Die Rock-Opis sind immer noch nicht müde und haben am vergangenen Montag auf ihrer Website bekannt gegeben, dass sie wieder auf Tournee gehen werden: Hierzu haben sich die Mitglieder der Band nach reichlicher Überlegung entschieden und diesen Entschluss im Rahmen einer Videobotschaft auf ihrer Homepage veröffentlicht.

Vier Konzerte geplant

Nach einer Pause, die mehr als fünf Jahre andauerte entschlossen sich Sir Mick Jagger und seine Kollegen Keith Richards, Ron Wood und Charlie Watts dazu, es noch einmal wissen zu wollen. Die Rolling Stones werden insgesamt vier Konzerte geben. Und die gute Nachricht für alle Fans ist: Die ganzen vier Konzerte werden sogar noch in diesem Jahr stattfinden. Am 25. und am 29. November werden die vier Musiker in ihrer Lieblings- Stadt London auftreten. Hier werden sie die O2-Arena zum Kochen bringen. Als weitere Stadt haben die Stones New York ausgesucht. Hier werden sie am 13. und am 15. Dezember im Prudential Center in New Yersey auftreten.

Mick Jagger und Co. hätten sich bewusst für diese beiden Orte entschieden. Denn keine anderen Städte weltweit außer New York und London wüssten wie echter Rock 'n' Roll wirklich gehe. Das sich die Band mit dieser Aussage nicht nur Freunde machen, dürften ihnen klar sein. Doch egal, ob sie provozieren oder sich angepasst verhalten. Sie werden von ihren Fans auf der ganzen Welt immer uneingeschränkt geliebt werden.

Nach der letzten Tour im Jahre 2007, die im Zusammenhang mit dem letzten Album "A Bigger Bang" veranstaltet wurde, nahmen die Musiker zwei neue Stücke auf. Diese werden "Doom And Gloom" und "One More Shot" heißen. Diese neuen Aufnahmen werden auf einer Greatest Hits Platte zu hören sein. Diese erscheint pünktlich zum Auftakt der kleinen Tournee am 12. November. Die Welt darf gespannt auf dieses Comeback sein.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017