Excite

Robert Pattinson als Kurt Cobain?

Kann jemand, der bisher nur in der Rolle des unglücklich verliebten Vampirs Teenieherzen zum Schmelzen brachte, den Part eines depressiv-genialen musikalischen Rebellen spielen? Courtney Love meint 'Ja' und sieht Robert Pattinson als Favorit für die Rolle ihres verstorbenen Ehemanns Kurt Cobain.

Demnächst soll das Leben des Nirvana-Sängers verfilmt werden. Und dabei hat Courtney Love bei allen Entscheidungen das letzte Wort. Das sei die Bedingung gewesen, um einer Verfilmung von Kurt Cobains Leben zuzustimmen, berichtet kino.de. Darsteller, Regisseur, Drehbuch und Musik – alles bestimmt die Hole-Sängerin Courtney Love.

Als Robert Pattinson davon hörte, habe er Courtney Love mit E-Mails und Anrufen bombardiert und gesagt, dass er unbedingt Kurt Cobain spielen wolle. 'Anfangs war Courtney davon irritiert, aber jetzt ist Robert für sie erste Wahl', sagt ein Vertrauter der Witwe. Und auf den zweiten Blick mag das sogar passen. Auch wenn Pattinson bisher nicht mehr als ein Teenieschwarm ist, so sei er mit seinem Blick und Look wie geschaffen für die Rolle des tragischen jungen Heldentypen, meint kino.de. Allerdings hat sich Cobain zu Lebzeiten selbst nie als Held gesehen, sondern war eher irritiert von der Verehrung seiner Fans.

All das könnte Pattinson allerdings darstellen, meint Courtney Love. Und verrät, dass sie schon viel weiter geplant hat. Denn für die Rolle ihrer eigenen Person hat sie Scarlett Johansson ins Auge gefasst. Die ist eng mit Francis Bean, der Tochter von Cobain und Love, befreundet. Das könnte also auch klappen. Und als Regisseur möchte die Sängerin und Schauspielerin gerne David Fincher engagieren. Nun wird sich zeigen, ob Courtney Love ihren Wunsch, dass Robert Pattinson die Rolle von Kurt Cobain in der Nirvana-Verfilmung übernehmen soll, auch erfüllt bekommt.

Bild: YouTube 1, 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017