Excite

Robbymania bei den Popstars

So viel Gekreische gab es wohl selten bei der Pro 7-Castingshow 'Popstars', denn in der aktuellen Folge der 9. Staffel 'Girls forever' war Robbie Williams zu Gast, und alle Mädels flippten aus. Bei den Performances ging es dann etwas ruhiger ab und es flossen wieder ordentlich Tränen, als die beliebte Sonni gehen musste.

Zunächst stand ein riesiger Umzug für die Popstars-Kandidatinnen an. Es ging über den großen Teich nach Nashville, wo sie nun wohnen werden. Und von dort dann direkt weiter nach Hollywood. In der Filmstadt trauten die Mädels dann ihren Augen nicht, als Robbie Williams durch die Tür trat. Ekstase und Gekreische war nun angesagt.

Robbie sagte nicht nur Guten Tag, sondern wählte eine Gruppe für einen Workshop aus. Esra nannte er einen 'kleinen Star', bei Claudia mochte er vor allem ihren Hintern. Seine Wahl fiel schließlich auf Esra, Sarah, Isabelle und Meike. Der Superstar übte mit den Mädels seinen Hit 'Feel' ein. Dann verabschiedete er sich schnell von Popstars.

Dann ging es auf die Bühne zur Entscheidungsshow. Sonni, Yonca und Ines sangen 'These Boots are made for walking' von Nancy Sinatra. 'Brokenhearted Girl' von Beyoncé performten Diba, Katrin und Claudia. Jenny, Julia und Pascaline konnten mit 'American Pie' in der Madonna-Version überzeugen. Und Sarah, Isabelle, Esra und Meike machten ihre Sache bei 'Feel' von Robbie Williams gut. Am Ende flossen die Tränen, weil die allseits beliebte Sonni bei 'Popstars – Girls Forever' rausflog und den Heimweg antreten muss.

Bild: 1, 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017