Excite

Robbie Williams: Erneute Trennung von Take That

Nach der ersten Trennung vor 16 Jahren, die alles andere als harmonisch verlief, hat Robbie Williams nun bestätigt, dass er Take That erneut verlässt. Dieses Mal aber ganz im Guten. Wie vereinbart hatte er für das Nummer-1-Album 'Progress' und eine ausgiebige Welttournee mit der Boyband bestritten, um nun aber wieder auf Solopfaden zu wandern.

Gary Barlow und seine Kollegen Mark Owen, Jason Orange und Howard Donald verstehen diese Entscheidung und werden zukünftig wieder nur noch zu viert auftreten. Barlow resümierte, dass die gemeinsame Zeit wunderschön war, sie sich stets super verstanden hatten und alle zufrieden mit dem Ergebnis gewesen seien. In einem Interview mit der britischen Programmzeitschrift 'Radio Times' erklärte er sogar, dass er eine erneute Reunion mit Robbie für möglich halte: 'Wir können es wieder machen, wann immer wir wollen'.

Doch Robbie Williams hatte bereits im März seine Arbeit am nächsten Soloalbum angekündigt. Und seine neuen Songs sollen nach ersten Aussagen allesamt grandios sein. Er könne sich derzeit einfach nur nicht entscheiden, welcher Track als Single veröffentlicht werden soll. Mit dem gemeinsamen Comeback-Album 'Progress' hatten Take That und Robbie allein um UK fast 3 Millionen Einheiten verkauft und natürlich auch weltweit die Spitze der Charts gestürmt. Robbie Williams verlässt Take That zwar, aber die Fans können ja auf eine erneute Zusammenarbeit hoffen.

Take That - 'Progress' Live


Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017