Excite

Robbie singt beim Echo

Die Liste der Superstars, die bei der Echo-Verleihung in Berlin am 4. März (20.15 live in der ARD) auftreten werden, wird immer länger: Robbie Williams wird in der O2-Arena auf der Bühne stehen und seine neue Single 'Morning Sun' als Deutschland-Premiere präsentieren.

Damit erhält die Verleihung des deutschen Musikpreises ein weiteres echtes Highlight. Und auch wenn der Echo einer der wichtigsten Musikpreise der Welt ist, so eine Stardichte wie in diesem Jahr hat man bei der oft sehr hausbacken anmutenden Award-Show noch nicht erlebt. Robbie kommt laut bild.de nach Berlin und singt auch noch auf der Bühne. Er wird aber sicher nicht mit leeren Händen nach Hause gehen.

Denn er ist für einen Echo nominiert. Und die Tatsache, dass er tatsächlich die Reise zur Verleihung antritt, könnte ein Indiz dafür sein, dass er diesen Echo auch bekommt. Es wäre nicht sein erster. Schon sechsmal erhielt der Ex-Take That-Sänger den begehrten Musikpreis als bester internationaler Künstler.

Doch zuallererst dürfen wir uns auf seine Live-Performance freuen. Und mit der Zusage von Robbie Williams wird das Programm immer hochklassiger. Bisher sind Rihanna, Sade, Xavier Naidoo und Jan Delay für einen Live-Auftritt sicher. Robbie ist aber sicherlich der größte Star, wenn er am 4. März bei der Echo-Verleihung seine neue Single 'Morning Sun' als Deutschlandpremiere live vorstellen wird.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017