Excite

Robbie is back: Neues Album nennt sich 'Reality killed the Video Star'

Nach drei Jahren meldet sich Robbie Williams mit einem neuen Album zurück. Das Machwerk wird "Reality killed the Video Star" heißen und soll laut gala.de im Herbst erscheinen. Williams selbst kündigte in seinem Blog an, dass die Songs ein Querschnitt seiner bisherigen Solokarriere seien. Dafür speckte er sogar ab.

Drei Jahre ist es nun her, seit Robbie Williams ein neues Machwerk auf den Markt gebracht hat. In seinem Blog erklärte er die Musikpause nun für beendet. Im Herbst soll ein Album namens "Reality killed the Video Star" erscheinen. "Das neue Album wird ein Killer", schreibt Robbie ganz bescheiden in seinem Internetblog. "Auf der CD wird der alte Robbie, der neue Robbie und ein Robbie, den bisher niemand kannte, zu hören sein." Die erste Single-Auskopplung soll am 12. Oktober erscheinen und "Bodies" heißen.

Und damit er nicht nur von "Bodies" singt, sondern auch einen ansehnlichen zur CD-Veröffentlichung präsentieren kann, mussten die Pfunde runter. Robbie Williams, der schon zu Take That-Zeiten eher kein Disziplin- und Sportfanatiker war und sich mit T-Shirt-Aufschriften wie "My Booze Hell" (Meine Saufhölle) vom sauberen Boy Group-Image abhob, frönt nämlich auch in seiner erfolgreichen Solokarriere den Genüssen des Lebens.

Aber nun ist Robbie fit. "Ich habe wie ein Ernährungs-Ninja gelebt", sagte er. "Das heißt, dass man nichts isst, was einem schmeckt." Kekse, Schokolade und Kuchen seien für den Briten tabu gewesen. Das sei ihm leichter gefallen, als erwartet. "Naja, es ist ja auch einfach, wenn man eine Platte raus bringt und dabei nicht, wie ein Michelin-Männchen aussehen will", sagte Williams der britischen Zeitung "The Sun". Es hat anscheinend geholfen, die Pfunde sind weg. Nun hoffen wir, dass er auf der neuen Platte "Reality killed the Video Star", die im Herbst erscheinen soll, nicht singt, wie ein Michelin-Männchen.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017