Excite

Remake von "The Crow" geplant

Der Kinohit "The Crow" von 1994 soll in einem Remake neu aufgelegt werden. In "The Crow" geht es um den Rachefeldzug eines verstorbenen Gitarristen, der als Krähe aus dem Reich der Toten auf die Welt kommt und die Gangmitglieder aufspürt, die ihn und seine Frau ermordeten.

Auf der Grundlage des düsteren gleichnamigen Comics schuf der Ägypter Alex Proyas eine von Kritikern und Fans gefeierte Verfilmung. Große Bekanntheit erlangte der Film aber auch wegen anderer Umstände: Hauptdarsteller Brandon Lee starb bei einem Unfall am Set noch vor der Fertigstellung des Films im Alter von nur 28 Jahren. Der Sohn von Martial-Arts-Legende Bruce Lee wurde tödlich von einer Pistolenkugelattrappe getroffen, die sich im Lauf einer Waffe verklemmt hatte.

Der Trailer zu "The Crow" von 1994 mit Brandon Lee

Weniger erfolgreiche Fortsetzungen und eine TV-Serie folgten auf das Kultstück und nun hat der Regisseur Stephen Norrington unterschrieben, ein Remake von "The Crow" zu schreiben und zu inszenieren. Norrington erarbeitete sich einen guten Ruf in der Welt des Comics, als er 1998 die erfolgreiche und gelobte erste Verfilmung der "Blade"-Reihe schuf. Diesen Kredit verspielte er, als er 2003 dann die grausige und erfolglose Adaption des DC-Comics "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" ablieferte. Seither war er nicht mehr tätig, aber für sein "Crow"-Remake hat er schon feste Vorstellungen: "Das Original war sehr düster-romantisch, ich will das Ganze realistischer und härter machen - im Stil einer Dokumentation", sagte Norrington.

Alles in allem zeichnete sich "The Crow" von 1994 schon durch seine brutale Härte, die düstere Atmosphäre und die passende Musik aus, man darf gespannt sein, was Stephen Norrington aus dem Remake macht.

Quelle: Kino.de, imdb.com
Bild: The Crow Online

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017