Excite

"Reich mir Deine Hand" und "Mord ist mein Geschäft, Liebling" - Kino am 26. Februar

Mit "Reich mir Deine Hand" startete gestern Februar ein französisch-deutsches Road-Movie um die Entfremdung zweier 18-jähriger Zwillingsbrüder in den Kinos. Die deutsche Komödie "Mord ist mein Geschäft, Liebling" versuchts nicht ganz so ernst, jagt aber eifrig dem Stil der amerikanischen Screwball-Comedy aus den 60er-Jahren nach.

Die nordfranzösischen Zwillinge Antoine (Alexandre Carril) und Quentin (Victor Carril) aus "Reich mir Deine Hand" verlassen ihr zu Hause unvermittelt, weil sie nach Spanien zur Beerdigung ihrer Mutter wollen, die sie kaum gekannt haben. Der Weg wird zur abenteuerlichen Reise, bei der die Brüder als Anhalter, Wanderer und Erntehelfer individuelle Seiten an sich entdecken. Es kommt zu Konflikten und zum Bruch, die Brüder gehen zum ersten Mal in ihrem Leben getrennte Wege.

Trailer zu "Reich mir Deine Hand"

Regisseur Pascal-Alex Vincent inszenierte mit "Reich mir deine Hand" ein sehr poetisches Drama nach klassischen Motiven der altgriechischen Dioskuren. Tolle Landschaftsaufnahmen, einige Anime-Sequenzen und die atmosphärische Musik der Berliner Band Tarwater bilden den stilistischen Rahmen der authentischen Geschichte.

In "Mord ist mein Geschäft, Liebling" geht es nur scheinbar ernst zu. Profikiller Toni Ricardelli (Rick Kavanian) soll einen Autor umbringen, der Mafia-Geheimnisse veröffentlichen will. Als er der Verlagsangestellte Julia (Nora Tschirner) begegnet, verliebt er sich vom Fleck weg und gibt vor, der gefeierte Schriftsteller zu sein. Eine folgenschwere Entscheidung, denn nun sind seine eigenen Auftragsgegner und Julias Verlobter hinter ihm her.

Trailer zu "Mord ist mein Geschäft, Liebling"

Die bunte und gagreiche Komödie "Mord ist mein Geschäft, Liebling" gibt sich als heitere Hommage an die Screwball- und Verwechslungskomödien der 60er-Jahre. Nach seinem Publikumserfolg "Hui Buh - Das Schlossgespenst" bekommt Regisseur Sebastian Niemann hier einen Haufen internationaler Stars in die Hände gelegt. Neben Norah Tschirner, Rick Kavanian, Christian Tramitz und Axel Stein sind hier sogar Legenden wie Franco Nero und Bud Spencer zu sehen, das dürfte einige Fans aus ihren Löchern holen.

Sicherlich bedienen "Reich mir Deine Hand" und "Mord ist mein Geschäft, Liebling" eher unterschiedliche Ansprüche. Gemein ist ihnen, dass in beiden Fällen eine beeindruckende Filmarbeit vorliegt, so dass sie unsere Kinotipps der Woche werden.

Bild: Delicatessen.org, WarnerBros

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017