Excite

Rassistische KFC-Werbung?

Nachdem Kentucky Fried Chicken in Australien diesen Werbespot geschaltet hatte, dauerte es nicht lange, dass dem Fast-Food-Unternehmen Rassismus vorgeworfen wurde. Der einzige weiße Cricket-Fan in der Menge beschwichtigt die zahlreichen schwarzen Fans , indem er frittiertes Essen verteilt.
Laut 'BBC News' beschwerten sich zahlreiche amerikanische Medien. Der Clip unterstütze den rassistischen Stereotyp, dass schwarze Menschen aus dem Süden der USA eine Vorliebe für frittiertes Essen hätten. KFC entschied sich bald, den Clip zurückzuziehen, im Internet ist er aber natürlich weiterhin zu sehen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017