Excite

Rammstein drehen Porno-Video zur neuen Single 'Pussy'

Rammsteins neue Single heißt "Pussy" und das dazugehörige Video bedient alle mit dem Wort verbundenen Assoziationen und ist im Stile eines Pornos aufgezogen. In mehreren Einstellungen sieht man die sechs Bandmitglieder in eindeutigen Posen mit freizügigen Damen, die daran sichtlich Vergnügen haben.

Die Band Rammstein ist bekannt dafür, dass sie Aufmerksamkeit erheischende und Tabu brechende Promo bevorzugt. In ihren Anfangstagen taten sie so gut wie nichts dagegen, ihren Stempel als Band, die nationalsozialistische Ideale bedient, los zu werden. Nach dem Dementi und der politischen Positionierung auf der linken Seite deuteten sie in ihren Clips homoerotische Elemente, Vergewaltigungen und Inzest an.

Nun soll es der Porno sein, der die Aufmerksamkeit auf Rammstein lenken soll. Im Clip zur neuen Single "Pussy" sieht man die sechs Bandmitglieder mit freizügigen Damen. In vielleicht so noch nicht da gewesener Offenheit dürfen die Musiker die Frauen an Stellen berühren, was so sonst nur nach 0 Uhr in einschlägigen Fernsehprogrammen zu sehen ist.

Regie führte der Schwede Jonas Akerlund. Er inszenierte kürzlich den Clip zu "Paparazzi" von Lady Gaga, in dem auch ein ziemlich erotischer Prolog zu bestaunen ist. Auf "Pussy" singt Rammstein-Sänger Lindemann übrigens mal wieder in Englisch. Vielleicht ganz gut, so, denn der Text dürfte in guter aller Rammstein-Manier an Einfältigkeit mal wieder kaum zu überbieten sein. Oder es scheint ihm mehr Mühe zu bereiten, über das Thema in deutsch zu singen, als sich freizügig in dem dazugehörigen Porno-Clip zu zeigen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017