Excite

ProSieben nimmt BBC-Dokumentationen ins Programm

Der deutsche Privatsender ProSieben und die britische BBC gehen zukünftig gemeinsame Wege. Wie die Financial Times Deutschland nun berichtet, plant ProSieben ab November 2009 die Ausstrahlung von insgesamt 30 BBC-Produktionen. Darunter in erster Linie Wissenschaftsdokumentationen und sog "Sciencetainment".

Darüber hinaus will der deutsche Privatsender künftig auch inhaltlich und redaktionell mit der BBC enger verpflochten sein und gemeinsam Produktionen auf den Weg bringen. Schon in der Vergangenheit entstanden Projekte wie "Walking with the Dinosaurs", "Supervolcano" oder "Last Days of Atlantis" in Koproduktion mit den Briten.

ProSieben sieht die Zusammenarbeit als perfekte Ergänzung zum Image des Wissenschaftssenders, das man sich gerne geben möchte. "Mit Galileo hat ProSieben seit vielen Jahren die mit Abstand populärste Wissensmarke im deutschen Fernsehen. Zusammen mit unseren eigenen Programmen, wird diese Kooperation die Erfolgsgeschichte fortsetzen", erklärte Chefredakteruin Carina Teutenberg.

Welche Dokumentationen von der deutschen Ausstrahlung genau betroffen werden sein, ist zwar noch nicht bekannt, dass diese aber bei deutschen Zuschauern auf großes Interesse stoßen wird, davon sind auch die Verantwortlichen von BBC International überzeugt – man darf sich also auf eine spannende Pro7-BBC-Kooperation freuen.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017