Excite

ProSieben: Bizarre Werbeaktion zum Serienstart von "Fringe"

Der ProSieben Serienstart "Fringe" feierte gestern Abend Deutschlandpremiere, für richtig Furore sorgte die Mystery- Sendung allerdings schon vor dem Start, nämlich durch die Werbung. Durch gefälschte Eilmeldungen mit "Newstime"-Moderator Michael Marx wollte ProSieben die Zuschauer so richtig heiß machen auf "Fringe"...und hat damit den ein oder anderen verprellt.

Die Serie "Fringe" stammt aus der Feder von "Lost"-Schöpfer J.J. Abrams und dreht sich um eine FBI-Agentin, die mit einem exzentrischen Wissenschaftler zusammen übernatürliche Phänomene untersucht. ProSieben nahm den Serienstart zum Anlass, um in kurzen Eilmeldungen von eben solchen Phänomenen zu berichten. Dabei kann der Zuschauer kaum unterscheiden, dass es sich um einen Fake handelt, sofern er nicht schon beim Inhalt der Nachrichten stutzig wurde. In der ersten "Fringe"-Werbung spricht Michael Marx über ein "ebenso faszinierendes wie auch grausames Phänomen": In New York habe eine Frau ein Baby zur Welt gebracht, dass innerhalb von Sekunden gealtert sei.

Der "Fringe"-Werbefake Nr. 1

Sowohl die Meldung als solche, als auch die angeblichen Amateuraufnahmen machen eigentlich klar, dass es sich um einen Schwindel handelt. Der "Fringe"-Einspieler am Ende der Werbung soll endgültig klarstellen, dass es sich um eine PR-Aktion handelt. In einer zweiten "Newstime"-Fälschung erzählt Michael Marx von einem Mann, der von einem aggressiven Schmetterlingsschwarm schwer verletzt wurde, auch hier wird der Bericht von Amateurfilmaufnahmen begleitet.

Und noch eine gefälschte "Newstime" als "Fringe"-Werbung

In den USA sind ungewöhnliche und intensive PR-Gags für Fernsehserien nicht selten, hier reagieren die Zuschauer eher reserviert auf solche Späße, das zeigen schon die Kommentare unter den YouTube-Videos. Viele bezeichnen Werbung im Look der sendereigenen Nachtrichtensendung als geschmacklos, andere widerum sind wohl tatsächlich verwirrt, weil sie den Inhalt für möglich halten. In jedem Fall hat es ProSieben geschafft, dass "Fringe" durch die Werbung im Gespräch ist, und das ist doch schon mal etwas.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017