Excite

Promi Big Brother: Viel Tamtam, wenig Prominenz

Der Name der TV-Sendung, die am Freitag auf SAT1 startet, klingt vielversprechend. "Promi Big Brother" lief schon erfolgreich in Großbritannien, nun soll es auch in Deutschland die Menschen vor dem Fernseher fesseln. Allerdings hat die RTL-Version ein Riesenproblem: Die Prominentesten sind die Moderatoren.

Oliver Pocher und Cindy aus Marzahn werden durch die Sendung führen. Und damit den Promifaktor um ein Vielfaches steigern. Die Bewohner des Big Brother-Hauses, die sich 14 Tage lang einsperren lassen, sind eher der Kategorie D-Promi zuzuordnen. Den ein oder anderen werden die meisten auch noch nicht mal kennen.

Die Bekannteste ist wohl "No-Angel"-Star Lucy Diakovska. Sie war mit der Girlband aus "Popstars (Pro7) vor Jahren megaerfolgreich. Heute versucht sie verzweifelt, eine Solokarriere zu starten. Ein alter Bekannter, der immer wieder gerne solche Promi-Reality-Angebote annimmt, ist Martin Semmelrogge. Auch er zählt zu den Bekanntesten unter den Bewohnern, immerhin spielte er in dem weltbekannten 80er-Film "Das Boot" mit.

Dazu kommen Namen wie Melissa Ortiz-Gomez oder "Let’s-Dance"-Tänzer Christian Polanc. Bei Percival Duke werden die meisten wohl passen müssen. Er ist ein "The Voice"-Kandidat. Und Jan Leyk haut gerne mal Frauen in der Reality-Doku "Berlin Tag und Nacht". Der Einzug von Marijke Amado oder Jenny Elvers wird dagegen noch spekuliert. Am Freitag wird klar sein, wer letztendlich einzieht.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017