Excite

Popstars: Pauline wollte nur mal nach Las Vegas - Raus!

Jede Menge Ärger, Wut und Tränen gab es mal wieder bei den Popstars auf Pro 7. Pauline verließ die Sendung freiwillig, Danny stolperte über seinen Charakter und wurde von der Jury nach Hause geschickt und bei Damien reichte es leistungsmäßig nicht für die nächste Runde. Freuen durfte sich Burim, der vor zwei Wochen ausschied. Der Düsseldorfer wurde nachnominiert und ist wieder dabei beim Popstars-Rennen.

So etwas gab es bei Popstars wohl noch nie: Frech wie Oskar erklärte Pauline, dass sie eigentlich gar keinen Bock auf Training hat und die Nacht lieber zum Schlafen nutzen möchte. Da war selbst der alte Hase Detlef D! Soost baff: "Ich habe ihr eine Menge Brücken gebaut, aber sie schlug alle aus." Die Krönung war, als Pauline meinte, dass sie ihr Ziel eigentlich schon erreicht habe. Sie wollte nur mal über Popstars nach Las Vegas. Sie kündigte dann an, freiwillig die Show zu verlassen.

Kandidatinnen wie Dagmara, die sich immer mehr zum Troubleshooter der Sendung entwickelt und Manuela, die neidisch darauf war, dass nicht sie, sondern Pauline für einen Frisörtermin ausgewählt wurde, zogen schon vorher über ihre Konkurrentin her. Als diese freiwillig ging, waren alle sehr froh. Alle bis auf Danny. Der hielt allen Kandidatinnen vor, Pauline raus geekelt zu haben. Elena, Paulines engste Vertraute bei Popstars, verglich er sogar mit Judas, der Jesus verraten hat. Nach seiner Performance am Entscheidungstag durfte Danny dann aufgrund seines Verhaltens, nicht wegen einer schlechten Leistung, gehen. Für Pauline wurde Burim nachnominiert.

- Hier im Überblick die verbliebenen Popstars-Kandidaten

Musik gemacht wurde auch noch. Das Motto lautete "Sex sells". Marc, Julia, Aytuk und Elif sangen "Beautiful Liar" von Shakira und Beyoncé. Manuela, Nik, Vanessa und Andy performten "Wicked Game" von Chris Issak. Irma, Elena, Jana und Valentina gaben die sexy Sekretärinnen und sangen "Womanizer" von Britney Spears. Wobei Valentina während des Trainings lustlos wirkte und meinte, ihre Stimme sei viel zu schön, um sie mit einem Britney Spears-Song zu verschwenden. Sie bekam für diese Arroganz von der Jury einen Denkzettel verpasst und stand kurz vor dem Rausflug. Esra, Dagmara und Sandra lieferten die beste Leistung mit "Dirty" von Christina Aguilera. Für Damien hat es in der Gruppe mit Leo, Daniel und Danny bei "Rock your Body" von Justin Timberlake nicht für die nächste Runde gereicht. "Mein Traum ist damit beendet", sagte der 18-Jährige und tat das, was Popstars-Kandidaten eigentlich am häufigsten tun: Er brach in Tränen aus.

Bild: Pro 7

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017