Excite

"Popstars - Just 4 Girls" - Die Band heißt "Queensberry" und Leo ist drin

Gestern war es aufregend bei "Popstars - Just 4 Girls". Zum einen steht der Name der neuen Band und das erste Mitglied fest. Nachdem schon mehrfach gemunkelt wurde in den letzten Tagen bestätigte sich gestern, dass 4 Mädels unter dem Namen "Queensberry" die Charts erobern sollen. Außerdem wählte die Jury schon jetzt das erste Mädchen für die Band aus, die 20-Jährige Leo aus Göttingen ist das erste "Queensberry"-Mitglied und konnte ihr Glück kaum fassen.

Nachdem Sido den Mädels vor kurzem die neuen Regeln für "Popstars - Just 4 Girls" erklärt hatte, war es nur eine Frage der Zeit, bis das erste Bandmitglied feststeht. Dennoch war es eine Ausnahmesituation für die Kandidatinnen. Nach dem ersten Auftritt vor Publikum in der letzten Woche, wählte die Jury um Detlef D! Soost die besten vier aus. Katharina, Patricia, Gabriella und Leo sangen zwei Duette. Besonders spannend war dabei, dass es sich schon um Songs handelte, die auf dem Debütalbum von "Queensberry" sein werden. Nach dem altbekannten Hin und Her der Jury vor vier von ihren Nerven zerfressenen jungen Mädchen, sprach Detlef D! Soost es am Ende aus: "Und der Name...des Mädchens...ist...Leo!"

Spannende Minuten und dann die Erlösung für Leo: Sie ist in der Band "Queensberry"

Die 20-Jährige Leo brach in Tränen aus, konnte ihr Glück kaum fassen. Es ist ihr zweiter Anlauf, ein Popstar zu werden. Bereits in der fünften Staffel kam sie bis ins Halbfinale, aber nicht in die Band "Monrose". Nach dem erfolglosen Versuch einer Solo- Karriere hat es die ambitionierte Tänzerin nun in die Band "Queensberry" geschafft. Über den Namen waren sich die Mädels übrigens einig, nachdem sie solange darauf gespannt waren, wie er lauten würde. "Wir sind alle total geplättet. Keiner von uns hätte je gedacht, dass wir den Namen so früh erfahren. Er ist einfach schön und passt total", hieß es. "Queensberry" hat übrigens keine direkte Übersetzung, aber ist aber der Name für die Grundregeln beim Boxen. So wie die Mädchen kampfen müssen, um in die Band zu kommen, könnte das also schon als Anspielung verstanden werden.

Die anderen Mädchen aus dem kleinen Finale, also Gabriella, Katharina und Patricia, bleiben weiterhin im Rennen bei "Popstars - Just 4 Girls", sind aber im Bandhaus wieder da, wo sie vorher waren. Neben ihnen haben außerdem noch Antonella, Annemarie, Victoria, Lea und Diyana eine Chance auf die verbleibenden drei Bandplätze. Kandidatin Ina hingegen musste sich gestern von ihrem Traum verabschieden.

Quelle: Express.de, ProSieben.de, ILOVERADIO.de
Bild: ProSieben

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017