Excite

Pop Up 2011: Leipziger Musikmesse im Mai

Am 20. und 21. Mai 2011 findet die Leipziger Musikmesse Pop Up X bereits zum zehnten Mal statt. Der Bauplan für das Werk II und die Kulturfabrik Leipzig stehen schon, um in drei Monaten die Pforten für eine kleine Musikstadt zu eröffnen. An zwei Tagen kommen dann wieder Schaffende der unabhängigen Musikszene und interessierte Musikliebhaber zur Pop Up. Im Zentrum der neuen Messestadt stehen dieses Mal Rathaus, Postamt, Kiosk und Boutique.

Für Musiker, Labelbetreiber und Experten aus der Branche gehört die Leipziger Messe nach der Popkomm zur besten Adresse, um sich fernab des Major-Trubels der Hauptstadt über aktuelle Themen auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und vielversprechende Bands live anzusehen. Neben der Messe mit Musik- und Modelabels, Fanzines, Instrumentenherstellern und Festivalmachern oder Merchandisern widmen mich die Messeorganisatoren auch aktuellen Pop-Diskursen.

Pop Up X Trailer

Unter dem Titel 'Klick mich, ich bin ein neues Album! Neue Herausforderungen für Musikvertrieb und -vermarktung' werden beispielsweise alternative Musik-Vertriebsformen wie Crowdfunding, Selbstvermarktung im Internet oder Abo-Systeme debattiert. Auch das Thema Älterwerden im Pop wird im Forum 'Hyperschrei und Drei-Faltentum - Über das Erwachsenwerden in und mit Popkultur' diskutiert.

Zu den Bandbestätigungen ist noch nichts bekannt. Im letzten Jahr spielten unter dem Motto 'Wir tanzen Mechanik' unter anderem Missent To Denmark, Talking To Turtles, The Divine Comedy und Wolf Parade sowie zahlreiche weitere Künstler. Mit der besonders heimischen Atmosphäre sind die Konzerte jedes Mal die Krönung des Wochenendes. Nähere Infos und die verschiedenen Tages- und Festivaltickets für die Pop Up Messe 2011 sollen in Kürze folgen.

Bild: leipzig-popup.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017