Excite

'Piss in den Wind'

Als Regisseur für den Tatort oder den Polizeiruf 110 sorgt Buddy Giovinazzo für gepflegte Sonntagabendunterhaltung im deutschen Fernsehen. Als Buchautor hat er sich der Pulp Literatur verschrieben und beschreibt in einer schonungslosen Sprache die Abgründe der menschlichen Existenz. Mit 'Piss in den Wind' erscheint jetzt sein fünftes Buch im renommierten Pulp Master Verlag.

James Gianelli führt ein zufriedenes Leben. Seine Arbeit als College-Dozent für Fotografie erfüllt ihn und mit Freundin Karen läuft scheinbar auch alles bestens. Als sie ihm überraschend offenbart, dass sie ihn verlassen will, bekommt der psychisch labile James einen psychotischen Anfall. Erst Stunden später kommt er wieder zu sich, neben ihm mit Würgemalen am Hals liegt seine Freundin. Tot. Gianelli ist überzeugt davon, dass er Karen umgebracht hat und macht sich daran die Spuren seines Tuns zu verschleiern – er entsorgt Karens Leiche an einem abgelegenen Pier. Als die ebenso schöne wie geheimnisvolle Dominique in sein Leben tritt, fangen für James die Schwierigkeiten erst richtig an.

Buddy Giovinazzo bleibt auch in seinem fünften Roman dem Pulp-Genre treu. Ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, schreibt er in einer ebenso expliziten wie kraftvollen Sprache, die so gar nicht zu seinem Stil als TV- und Film-Regisseur passen will. Als Regisseur mehrerer Tatort-Folgen konnte sich Giovinazzo als Mann für die feinen psychologischen Zwischentöne im deutschen Fernsehen etablieren. Aufgewachsen ist Giovinazzo allerdings in New York, 2009 verfilmte er seinen eigenen Roman 'Cracktown', den er Mitte der 90er Jahre veröffentlicht hatte. Neben Filmen fürs TV drehte Giovinazzo auch vier Filme fürs Kino, unter anderem den von der Kritik gefeierten Film 'Unter Brüdern' mit Tim Roth in der Hauptrolle. 'Piss in den Wind' erscheint im Juni im Verlag Pulp Master und kostet 13,80 Euro.

Bild: pulpmaster.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017