Excite

Pamela Anderson sexy im neuen PETA-Spot 'Cruelty Doesn't Fly'

Im neuen PETA-Spot kontrolliert eine knapp bekleidete Pamela Anderson die Menschen am Flughaufen. Leder, Pelz und Tierhaut werden da knallhart und mit Körpereinsatz aussortiert. Nina Hagen mit ihrem Leder-Imitat oder das nackte Paar haben da keine Probleme, aber die mit reichlich Tierprodukten bekleidete Begleiterin von Komiker Andy Dick am Ende kriegt Pams Zorn zu spüren.
Unter dem Motto "Cruelty Doesn´t Fly" will PETA den Spot im Entertainment-Programm von Flughäfen und Airlines schalten. Kein einfaches Unterfangen, die AFP berichtet, dass die US-Flughäfen den Clip bereits als zu "gewagt" abgelehnt haben. Trotzdem, im Internet bleibt Pamela Anderson sexy im Auftrag der PETA.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017