Excite

'Over The Rainbow' ist Gewinner der Jahrescharts 2010

Um die Krone der Jahrescharts 2010 kämpften im ausgehenden Jahr eigentlich Shakira und Lena gegeneinander, doch nun steht fest, Nummer 1 der erfolgreichsten Singles 2010 ist der Hawaiianer Israel 'Iz' Kamakawiwo'ole mit seiner Ukulelen-Version von 'Over The Rainbow'.

Der offizielle WM-Song 'Waka Waka (This Time For Africa)' von Shakira featuring Freshlyground landet auf dem zweiten Platz gefolgt von Lena Meyer-Landruts Grand-Prix-Song 'Satellite'. Die Chart-Abräumer von Unheilig konnten mit 'Geboren um zu Leben' den vierten Platz vor dem Sommerhit 'We No Speak Americano' der australischen Combo Yolanda Be Cool & Dcup belegen.

Israel 'Iz' Kamakawiwo'ole mit 'Over The Rainbow'

Bei den Albumcharts ist der Anteil deutscher Produktionen wesentlich höher. Insgesamt acht Künstler der Top10 kommen aus der Bundesrepublik. Hier konnten Unheilig mit ihrem Erfolgsalbum 'Große Freiheit' ganz klar den ersten Platz des Media Control Rankings belegen. Die Aachener Band war insgesamt 20 Wochen an der Spitze der deutschen Albumcharts. Auf den zweiten Rang der Jahreswertung kommt Peter Maffays Best-of-Album 'Tattoos (40 Jahre Maffay)'.

Die mittlerweile auf Eis gelegten Ich + Ich sicherten sich Platz vier mit 'Gute Reise', danach kommt Lena mit ihrem Debütalbum 'My Cassette Player'. Lady Gagas 'The Fame' auf Platz 3 und Amy Macdonalds 'A Curious Thing' auf dem achten Rang sind die einzigen internationalen Alben unter den besten zehn.

Die Schlagersängerinnen Helene Fischer ('Best of') und Andrea Berg ('Schwerelos') kamen mit Platz neun und zehn gerade noch so in die Top10. Dass der bereits 1997 verstorbene Iz mit 'Over The Rainbow' die Jahrescharts 2010 der Singles anführt, hätte niemand gedacht, in seiner Heimat Hawaii wird er noch heute als Volksheld gefeiert.

Quelle: spiegel.de
Bild: vimeo.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017