Excite

Oscar 2011: Zwölf Nominierungen für 'The King's Speech'

Mit zwölf Nominierungen ist das Historien-Drama 'The King's Speech' mit Colin Firth der absolute Favorit für die meisten Oscars der 83. Academy Awards. Der Film erzählt von George VI., der von 1936 bis 1952 britischer König war und stotterte. Die komplette Liste der Nominierten wurde gestern von Mo'Nique und Tom Sherak, dem Chef der Academy of Motion Picture Arts and Sciences im Samuel Goldwyn Theater verlesen.

Mit zehn Nominierungen steht der Western 'True Grit' noch vor dem Facebook-Drama 'The Social Network' auf der Liste der meisten Nominierungen. 'Inception' mit Leonardro DiCaprio bringt es ebenfalls auf acht Nominierungen. Ein klarer Oscar-Favorit ist schon jetzt Natalie Portman für ihre Hauptrolle in dem Tanz-Horror-Thriller 'Black Swan'. Für seine Musik zum Film 'Inception' könnte auch der Deutsche Hans Zimmer einen Preis gewinnen, ebenso die beiden deutschen Kurzfilm-Regisseure Max Lang und Jakob Schuh für 'The Gruffalo'.

Die Akademiemitglieder hatten in der Kategorie 'Bester Film' zehn Nominierungen und fünf in den restlichen Kategorien ausgewählt. Zu Beginn der Wahl können die Mitglieder jedoch nur für ihre jeweiligen Bereiche abstimmen, also Regisseure wählen Regisseure und Schauspieler wählen Schauspieler. Am 27. Februar werden Anne Hathaway und James Franco dann die Oscar-Gala im Kodak-Theatre in Hollywood präsentieren.

Hier die wichtigsten Oscar 2011 Nominierungen im Überblick:

Bester Film:
  • 'Black Swan'
  • 'The Fighter'
  • 'The Social Network'
  • 'The King's Speech'
  • 'Inception'
  • 'The Kids Are All Right'
  • '127 Hours'
  • 'Toy Story 3'
  • 'True Grit'
  • 'Winter's Bone'
Beste Nebendarstellerin:
  • Amy Adams ('The Fighter')
  • Helena Bonham-Carter ('The King's Speech')
  • Melissa Leo ('The Fighter')
  • Hailee Steinfeld ('True Grit')
  • Jacki Weaver ('Animal Kingdom')

Bester Nebendarsteller:
  • Christian Bale ('The Fighter')
  • John Hawkes ('Winter's Bone')
  • Jeremy Renner ('The Town')
  • Mark Ruffalo ('The Kids Are All Right')
  • Geoffrrey Rush ('The King's Speech')

Beste Schauspielerin:
  • Annette Bening ('The Kids Are All Right')
  • Nicole Kidman ('Rabbit Hole')
  • Jennifer Lawrence ('Winter's Bone')
  • Natalie Portman ('Black Swan')
  • Michelle Williams ('Blue Valentine')

Bester Schauspieler:
  • Javier Bardem ('Biutiful')
  • Jeff Bridges ('True Grit')
  • Jesse Eisenberg ('The Social Network')
  • Colin Firth ('The King's Speech')
  • James Franco ('127 Hours')

Bester Regisseur:
  • Darren Aronofsky ('Black Swan')
  • David O. Russell ('The Fighter')
  • Tom Hooper ('The King's Speech')
  • David Fincher ('The Social Network')
  • Joel and Ethan Coen ('True Grit')

Bestes Original-Drehbuch:
  • Another Year
  • The Fighter
  • Inception
  • The Kids Are All Right
  • The King's Speech

Bestes adaptiertes Drehbuch:
  • 127 Hours
  • Social Network
  • Toy Story 3
  • True Grit
  • Winter's Bone

Bester ausländischer Film:
  • Biutiful
  • Dogtooth
  • In a Better World
  • Incendies
  • Outside the Law


Quelle/Bild: oscar.go.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017