Excite

Oliver Pocher bekommt "Preis der beleidigten Zuschauer"

Der Komiker und Moderator Oliver Pocher hat sich den diesjährigen "Preis der beleidigten Zuschauer" unter den Nagel gerissen. Darüber wurde in einer Wahl per Internet, Brief und Fax abgestimmt, an der sich rund 148.000 Menschen beteiligten. Dieser Preis wird schon seit 1989 vergeben und gilt als wenig beliebt unter den Trägern in der Medienlandschaft. Das Netzwerk kritischer Fernsehzuschauer (NKF) will mit der Vergabe auf geschmack- und niveaulose Auftritte im Fernsehen aufmerksam machen.

Dicht hinter Pocher waren auf Platz zwei Stefan Raabs ehemaliger Show-Praktikant Elton und auf Platz drei der Privatsender 9Live. Letzterer bekam Bronze für ein Gewinnspiel der besonderen Art. Um 13.700 Euro zu gewinnen sollte eine Kandidatin ihren Geburtstag nennen. Das Geld hätte ihr gehört, wenn es zufällig mit dem Kalenderblatt übereingestimmt hätte, das der 9Live-Moderator abgerissen hatte. Das zeigte allerdings den 31. Juni, ein Datum, das nicht existiert.

Elton erhielt seinen zweiten Platz für eine Äußerung in der ZDF-Sendung "Nachgetreten". Dort hat er gesagt: "Hitler hat auch Kinder auf den Arm genommen." Für den ersten Platz reichte diese Unverschämtheit aber nicht, die erhielt schließlich der 30-jährige Pocher für seine Moderation nach dem Finale der EM 2008 am Brandenburger Tor. Dort hat er sich mit einem Fanlied über die Deutschen und die Spanier lustig gemacht, z.B. indem er sie im Watschelgang nachgeäfft hatte und sang: "Wie gehn die Spanier?"

In den seltensten Fällen ist die zweifelhafte Ehrung mal persönlich abgeholt worden, so war es auch dieses Mal. Oliver Pocher steht derzeit außerdem vor wichtigen Entscheidungen. Momentan ist nicht klar, wie es mit der aktuellen ARD-Show "Schmidt & Pocher" weitergehen soll. Die zweite Staffel wird derzeit produziert und ausgestrahlt, eine dritte ist aber ungewiss. Während Pocher sich längst vorstellt, auch alleine ein Format zu übernehmen, denkt Harald Schmidt an eine Zusammenabeit mit Frank Plasberg. Dazu wirds sicher bald Neuigkeiten geben, doch im Augenblick ist Oliver Pocher erst mal nur der Träger des "Preises der beleidigten Zuschauer".

Quelle: Welt Online
Bild: Oliver-Pocher-Fanclub.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017