Excite

"Notorious B.I.G." und "Inside Hollwood" - Kino im März

Am 26. März starten mit "Notorious B.I.G." und "Inside Hollwood" zwei Filme für echte Fans. Einmal dürften sich die Fans von Rap und seiner Geschichte angesprochen fühlen, das andere Mal sind es die Filmfans, die in der Regel viel Spaß an humorvollen Hollywood-Einblicken haben.

In "Notorious B.I.G." wird die Geschichte des jungen Christopher Wallace (Jamal Woolard) erzählt, der mit Hilfe des Produzenten Puff Daddy (Derek Luke) Mitte der 90er-Jahre vom mittellosen Drogendealer zu einer der erfolgreichsten Figuren des HipHop-Geschäfts mutierte. Die Geschichte seines kurzen Ruhms umfasst Frauen, Erfolg, Höhenflüge und die tödliche Fehde mit dem ehemaligen Kumpel Tupac Shakur (Anthony Mackie).

Trailer zu "Notorious B.I.G."

Regisseur George Tillman Jr. setzte sich für "Notorious B.I.G." das erste Mal seit 9 Jahren auf den Regiestuhl, verlernt hat er aber nichts. Der Film erzählt die bewegende Geschichte der Kultfigur ohne eine befürchtete Gangsterglorifizierung. Stattdessen wird sie authentisch und kritisch aufgerollt, dabei bleibt viel Raum für die großartige Musik des Rappers, die nach seinem Tod vielen erfolgreichen Musikern von heute den Weg ebnete.

In "Inside Hollwood" erlebt der Zuschauer zwei Wochen im Leben des Filmproduzenten Ben (Robert De Niro). Die Studiobossin hängt ihm wegen eines verrissenen Actionfilms im Nacken, der Hauptdarsteller (Bruce Willis) sieht plötzlich aus wie ein Yeti und will sich nicht rasieren, seine Ehefrau (Robin Wright Penn) betrügt ihn und seine Tochter (Kristen Stewart) steckt mitten in ihrer Trotzphase.

Trailer zu "Inside Hollywood"

Dem Oscarpreisträger Barry Levinson ("Rain Man", "Wag the Dog") ist mit "Inside Hollywood" eine wunderbar heitere Farce auf das Filmgeschäft und seine Schäfchen gelungen. Gespickt mit starken Dialogen, mehr als einem halben Dutzend Stars und einem entwaffnendem Witz legt er "Inside Hollywood" in einen perfekt tragikomischen Rahmen. Superstar De Niro läuft dabei zu Hochform auf und Bruce Willis gibt eine besonders unterhaltsame Version von sich selbst.

Die beiden Filmstarts "Notorious B.I.G." und "Inside Hollywood" sind nicht bloß empfehlenswert, weil sie interessante Einblick ins Showgeschäft bieten. Beide sind einfach unterhaltsam und empfehlen sich so für einen Kinobesuch im März.

Bild: NotoriousBIG-DerFilm.de, Concorde-Film.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017