Excite

Nicole Kidman bald als Transsexueller im Kino

Schauspielerin Nicole Kidman wird bald einen Transsexuellen spielen. Wie nun bestätigt wurde, übernimmt die Australierin die Produktion und Hauptrolle in der Bestsellerverfilmung "The Danish Girl". An ihrer Seite soll Hollywoods schönster Südafrika-Import Charlize Theron spielen.

Der Film "The Danish Girl" basiert auf dem gleichnamigen Roman des Amerikaners David Ebershoff. Dabei geht es um das Künstlerpaar Einar und Gerda Wegener, die Anfang des vergangenen Jahrhunderts in Dänemark lebten. Eines Tages sagte der Malerin Gerda ein Modell ab, so dass sie ihren Gatten bat, für sie in Strümpfen und Damenschuhen zu posieren. Das Gefühl ließ Einar nicht mehr los und er entdeckte mehr und mehr seine weiblichen Neigungen. Schließlich war Einar Wegener 1930 die erste feststellbare Person, die eine Geschlechtsumwandlung durchführen ließ und lebte unter dem Namen Lili Elbe weiter.

Charlize Theron, die zuletzt in "Hancock" zu sehen war, wird die Rolle der Gerda übernehmen. Nicole Kidman, die ihre Hauptrolle in der Verfilmung des Bernhard Schlink Romans "Der Vorleser" zuletzt wegen Schwangerschaft an Kate Winslet abtreten musste, übernimmt den zunächst männlichen Part. Regie führt Anand Tucker, der 2005 "Shopgirl" mit Claire Daines und Steve Martin inszenierte. "The Danish Girl" vereint also alles in allem zwei Oscar-prämierte Schauspielerinnen mit fast historischem Stoff aus einem dramatischen Bestseller. Es scheint als wollte Kidman als Produzentin und mit ihrer Rolle als Transsexueller erneut nach den Acedemy Awards greifen.

Quelle: Welt Online, Kino.de, Imdb.com
Bild: Nicole-Kidman.us

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017