Excite

Demnächst im Buchhandel: 'Bernd Eichinger – Die Biografie'

Im Januar 2011 ist der deutsche Filmproduzent Bernd Eichinger in seiner Wahlheimat Los Angeles an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. Drei Monate später legen die Journalisten Detlef Dreßlein und Anne Lehwald die erste Biografie über den Filmschaffenden vor, dessen Tod eine große Lücke in der deutschen Filmlandschaft hinterlässt.

'Christiane F – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo', 'Der Name der Rose', 'Letzte Ausfahrt Brooklyn', 'Der bewegte Mann', 'Der Untergang' 'Der Baader Meinhof Komplex' – einige wenige Highlights aus der über 30 Jahre währenden Karriere von Filmproduzent Bernd Eichinger. Er war einer der wenigen deutschen Filmschaffenden, die in ähnlichen Dimensionen dachten wie die Filmfabriken in Hollywood. Das brachte ihm nicht immer das Lob der Kritiker ein, in jedem Fall aber Respekt. Wie groß die Lücke in der deutschen Filmbranche ist, die der plötzliche Tod von Bernd Eichinger am 24. Januar 2011 hinterlässt, kann man so kurz nach seinem Tod noch nicht abschätzen.

Die beiden Journalisten Detlef Dreßlein und Anne Lehwald versuchen mit ihrem Buch 'Bernd Eichinger – Die Biografie' sie trotzdem abzumessen. Es ist die erste große Biografie, die sich dem Leben und Wirken Eichingers und seinem Einfluss auf den Filmmarkt Deutschland widmet. Dreßlein und Lehwald haben viele Interviews mit Weggefährten Eichingers geführt und zeichnen so das Bild eines Menschen, der es aus der oberbayerischen Provinz bis nach Hollywood geschafft hat.

Detlef Dreßlein arbeitete lange Zeit für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, seit 2010 ist er als freier Journalist und Autor tätig und unter anderen den Band 'Ich habe mich versehentlich auf den Staubsauger gesetzt. Aberwitzige Sexunfälle' veröffentlicht. Anne Lehwald arbeitet unter anderem als freie Journalistin für die Münchner Abendzeitung. Beide leben in München. 'Bernd Eichinger – Die Biografie' erscheint am 11. April im Heyne Verlag und kostet 9,99 Euro.

Bild: youtube.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017