Excite

Neuauflage von Dallas 2011 im TV

Die Kultserie Dallas aus den 80er Jahren, eine der erfolgreichsten Soaps aller Zeiten, soll im kommenden Jahr mit neuen Darstellern, aber der alten Geschichte wieder neu aufgelegt werden. Michael Wright, Chef des US-Senders TNT kündigte an: 'Das ist kein Remake, sondern viel mehr eine Fortsetzung. Es handelt sich um die nächste Generation der Ewings und führt den Kampf weiter'.

Bereits Anfang 2011 sollen die Dreharbeiten um Geld, Macht, Intrigen und Öl auf der berühmten Southfork-Ranch beginnen. Im Mittelpunkt der Dallas-Neuauflage sollen nun die Söhne der beiden Kontrahenten J.R. und Bobby stehen: John Ross and sein Cousin Christopher. Welche Schauspieler die beliebten Rollen besetzen werden, will TNT erst später bekannt geben. Für die Rückkehr des Ewing-Clans sind als John Ross Kiefer Sutherland sowie als Christopher Josh Holloway im Gespräch. Bestätigt ist allerdings noch nichts.

Das 'Dallas' Intro von 1986

Der legendäre und mitllerweile schon 79-jährige Lary Hagman soll auch wieder am Set dabei sein und in seine alte Rolle als J.R. Ewing schlüpfen. Patrick Duffy (Bobby) und Linda Grey (Sue Ellen) sind möglicherweise ebenfalls dabei, wenn die Familiensaga um Öl, Sex und Intrigen sein Comeback feiert und sicherlich wieder Millionen TV-Zuschauer in seinen Bann zieht.

Zwischen 1978 und 1991 liefen insgesamt 356 Dallas-Folgen in 14 Staffeln. Rund 350 Millionen Menschen in 90 Ländern verfolgten eine der erfolgreichsten Sendungen der TV-Geschichte überhaupt. Besonders die 58. Folge, die am 21. November 1980 ausgestrahlt wurde, ist mit einem Marktanteil von 76 Prozent bis heute Vorbild aller Fernsehanstalten. Auch TNT wird mit der Neuauflage der Kultserie Dallas auf großes Interesse stoßen.

Quelle: rp-online, welt.de
Bild: ultimatedallas.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017