Excite

Neu im Kino: 'Meine Woche mit Marilyn', 'Chronicle' und 'Einmal ist keinmal'

  • YouTube

Schon auf die Kinostarts dieser Woche gespannt? Diese sind die Kinotipps der Excite-Redaktion!

Meine Woche mit Marilyn

Der Film 'Meine Woche mit Marilyn' basiert auf den Tagebüchern des Produktionsassistenten Colin Clark, die 40 Jahre nach den Ereignissen veröffentlicht wurden. In der ersten Fassung dieser Autobiografie fehlte eine Woche, die später unter dem Titel "My Week with Marilyn" publiziert und nun verfilmt wurde.

Für die Dreharbeiten zu 'Der Prinz und die Tänzerin' is Marilyn Monroe (Michelle Williams) 1957 nach London gekommen, wo sie gleichzeitig auch die Flitterwochen mit ihrem Mann, dem Schriftsteller Arthur Miller (Dougray Scott) verbringt. Als ihr Gatte zurück nach Amerika reist, bemüht sich Colin Clark (Eddie Redmayne), dem Hollywood-Star eine angenehme Zeit zu verschaffen. Mit ihm verbringt sie eine emotionsgeladene Woche, und sie blüht an der Seite des jungen Mannes auf.

Der bezaubernden und hochtalentieren Michelle Williams gelingt es, alle drei Seiten der Monroe authentisch zu verkörpern und zu verweben, und schafft es, zu jeder Zeit, sämtliche Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Trotz einiger inhaltlichen Schwächen ist der Film absolut sehenswert.

Meine Woche mit Marilyn - Der Trailer

Chronicles – Wozu bist du bereit?

In diesem Film geht es um drei Highschool Jungen, die beste Freunde sind. Andrew (Dane DeHaan ) hat immer eine Videokamera dabei und macht nachts auf einem Feld eine mysteriöse Entdeckung. Unter der Erde befindet sich eine seltsame Kristallstruktur die einen speziellen Effekt auf Menschen hat: Nach dem Kontakt mit dem Objekt entwickeln die drei Freunde nämlich telekinetische Fähigkeiten. Anfangs haben sie mit den neuen Kräften Spaß, Bälle, Legosteine und Chips in der Luft schweben zu lassen. Doch bald entsteht einen Machtkampf zwischen den Jungen, der immer gefährlicher wird...

Auch wenn 'Chronicle - Wozu bist du fähig?' letztendlich ein kleines Superhelden-Epos sein möchte, funktioniert Josh Tranks Mix zwischen 'Found-Footage' und 'Superhero-Film' sehr gut, dank übernatürlicher Spielchen, souveräner Inszenierung und großem Einfühlungsvermögen.

Hier geht es zum Kinotrailer von 'Chronicle - Wozu bist du fähig?'

Einmal ist keinmal

'Einmal ist keinmal' ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Janet Evanovich. Diese Action-Komödie dreht sich um die hübsche und clevere Stephanie Plum (Katherine Heigel), die gerade arbeitslos geworden ist und dringend einen neuen Job braucht. In ihrer Not folgt sie dem Rat ihrer Oma und heuert bei ihrem schmierigen Cousin Vinnie (Patrick Fischler), Inhaber einer Kautionsagentur, an, wo sie einen kranken Mitarbeiter vertreten soll. Plötzlich wird sie zur Kopfgeldjägerin und soll einen mordverdächtigen Cop, der seine Kautionsvereinbarung nicht einhielt, aufspüren und festsetzen. Leider entpuppt sich der Mann als ihr Ex-Lover Joe Morelli (Jason O'Mara) und auch wenn Stephanie sich geschworen hatte, für den Rest ihres Lebens die Finger von ihm zu lassen, lässt sie die guten Vorsätze sein: Denn schließlich locken 50.000 Dollar bei erfolgreichem Abschluss eines Falls!

Was sagen die Kritiker? Alles in einem ist der Film eine unterhaltsame Komödie mit Elementen eines Thrillers, die mit Witzen und einer sympathischen Story einen netten und unterhaltsamen Abend garantiert. Doch es handelt sich sicherlich nicht um großes Kino. Besonders zu erwähnen ist Debbie Reynolds als absolut bezaubernde Oma von Stephanie. Der 80-jährige Hollywoodstar brilliert in der Rolle der pfiffigen Seniorin. Schade, dass sie in viel zu wenige Szenen zu sehen ist!

Neugierig? Hier geht es zum Trailer!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017