Excite

Neu am 24. September: "Die Entführung der U-Bahn Pelham 123"

Mit "Die Entführung der U-Bahn Pelham 123" läuft in dieser Woche das neueste Werk von Regisseur Tony Scott in den deutschen Kinos an. Der Action-Spezialist auf dem Regiestuhl hat mal wieder seinen Lieblingsschauspieler Denzel Washington verpflichtet. Den Gegenpart spielt John Travolta.

In 2008 wurden die Dreharbeiten zu dem Actionknaller fertig gestellt. John Travolta zeigte dabei seine ganzen schauspielerischen Fähigkeiten, seine diabolische Kraft, den Gangster zu geben. Anfang 2009 starb dann sein 16-jähriger Sohn Jett bei einem Unfall. Danach hat Travolta alle Filmprojekte abgesagt und trauert seitdem.

In "Die Entführung der U-Bahn Pelham 123" spielt John Travolta den Gangster Ryder, der mit Komplizen eine U-Bahn entführt. 10 Millionen Dollar verlangt der Entführer. Werden seine Forderungen nicht erfüllt, würden Geiseln sterben. Das ganze müsse innerhalb einer Stunde geschehen.

- Hier den Kinotrailer zum Film 'Die Entführung der U Bahn Pelham 123' sehen

Denzel Washington spielt Walter Garber, ein unter Bestechungsverdacht stehendes ehemaliges hohes Tier aus der Verwaltung der New Yorker Verkehrsbetriebe. Er wurde zum Fahrdienstleiter degradiert. Und platzt genau in die Entführung der U-Bahn. Ein nervenaufreibendes Duell beginnt.

"Die Entführung der U-Bahn Pelham 123" mit John Travolta und Denzel Washington läuft diese Woche in den deutschen Kinos an.

Bild: Sony Filmverleih

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017