Excite

Neu am 17. September: "Wie das Leben so spielt" und "Susos Turm"

Ab dieser Woche darf wieder herzlich gelacht werden in den deutschen Kinos, denn mit "Wie das Leben so spielt" und "Susos Turm" laufen zwei Komödien an. "Wie das Leben so spielt" wirft einen Blick auf die amerikanische Stand Up-Comedy-Szene. "Susos Turm" ist eine Tragikomödie um Mitvierziger, die nach Misserfolg eine zweite Chance bekommen.

Viele US-Filmschauspieler, die besonders im Komödienfach erfolgreich sind, stammen aus der Stand Up Comedy-Szene. Auch Adam Sandler feierte viele Erfolge auf kleinen Bühnen als Alleinunterhalter mit Mikrofon. Als Schauspieler ist er inzwischen in die A-Liga Hollywoods aufgestiegen. Und hat auch bewiesen, dass er sich im ernsten Fach behaupten kann. In seinem aktuellen Film kehrt er zu seinen Wurzeln zurück.

George Simmons ist Starkomiker. Und schwer krank. Ein Jahr hat er aufgrund einer Bluterkrankung noch zu leben, sagt ihm sein Arzt. Ausgerechnet jetzt, wo Simmons Karriere mit Vollgas nach vorne geht. Jetzt stellt er fest, dass er nie richtige Freunde hatte und seine einzige Liebe betrog. Als er den erfolglosen Komiker Ira als Assistent und Mädchen für alles einstellt, verändert sich einiges.

- Hier zum Trailer "Wie das Leben so spielt"

In "Susos Turm" ist der im Titel erwähnte Suso gerade gestorben. Sein Freund Cundo kehrt deswegen nach zehn Jahren wieder in sein Heimatdorf in Asturien zurück. Zu Ehren des Verstorbenen soll ein Besäufnis mit allen Freunden stattfinden. Cundo stellt sein bisher eher erfolgloses Leben besser dar, als es ist. Der wackelige Kartenturm stürzt allerdings ein. Und ihm wird immer deutlicher, dass er vielen Menschen vor den Kopf gestoßen hat, bevor er seine Heimat verließ. Er bekommt aber jetzt eine zweite Chance, Dinge zu regeln und noch mal von vorn zu beginnen.

Trailer zu "Susos Turm"


Powered by Filmtrailer.com

Also: "Wie das Leben so spielt" aus den USA und die spanische Tragikomödie "Susos Turm" laufen diese Woche in den Kinos an.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017