Excite

Nerdbots: Die freakigen Roboter vom Flohmarkt

Aus alten Radios, Toastern, Uhren und Lampen baut das Künstler-Ehepaar Nicholas und Angela in Kansas City ihre kleinen Nerdbot-Roboter zusammen. Die Roboter-Skulpturen werden in liebevoller Handarbeit gefertigt und bekommen neben einem Namen auch kuriose Eigenschaften zugewiesen. Ausrangierten Gegenständen aus Antiquitäten- und Trödelläden wird so als Kunst-Roboter wieder Leben eingehaucht. Deshalb gibt es die Nerdbots auch nur als Einzelstücke und die Nachfrage ist gewaltig.

Die knapp einen Meter großen Recycling-Roboter kosten rund 150 € und können lediglich vor Ort in den USA gekauft werden. Die Nerdbots können zwar keine Aufgaben im Haushalt übernehmen, sind aber bestimmt gute Zuhörer. Denn unter ihrer metallischen Oberfläche verbirgt sich ein warmer Kern. Jeder der Nerdbots erzählt seine eigene, komische Geschichte.

Zum Bespiel "Lenny", der passioniert für sein Breakdance-Programm trainiert und Experte in Sachen Atomphysik ist. Oder die aus Töpfen gebaute "Beverly", die das Alphabet rülpsen kann und hofft, bald ihre Modekollektion für Wüstenrennmäuse online zu verkaufen. Nerdbots sind eben etwas eigenwillige Altmüll-Kunstwerke.

- Zur Fotogalerie der ganzen Nerdbots Familie

Quelle: stylespion.de, nerdbots.myshopify.com
Bild: nerdbots.myshopify.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017