Excite

Nam June Paik - Ausstellung in Düsseldorf

Das museum kunst palast in Düsseldorf widmet Nam June Paik (1932-2006), dem Begründer der Video- und Medienkunst, in Zusammenarbeit mit der Tate Liverpool eine umfangreiche Retrospektive. Die erlebnisreiche Ausstellung gibt einen umfassenden Überblick zu den wesentlichen Entwicklungen dieses außergewöhnlichen und einflussreichen Künstlers des 20. und 21. Jahrhunderts. Dabei werden mit zahlreichen Leihgaben aus internationalen öffentlichen und privaten Sammlungen erstmals bedeutende Werke von Paik zusammengeführt.

Das Spektrum der Schau reicht von Musik über Aktionen und Performance hin zu medialen Arbeiten: Es gibt Installationen aus den 1970er, 1980er und 1990er Jahren zu sehen, dazu Videoarbeiten und Partituren sowie Konzepte und Handschriften der 1950er und 1960er Jahre.

Gezeigt werden über 30 große skulpturale Werke - darunter zum ersten Mal in Deutschland die Installation 'Laser Cone' aus der letzten Schaffensperiode von Paik, in der er die Technik des Lasers weiterentwickelte und in seine Arbeit hineinnahm. Ebenfalls zum ersten Mal wird innerhalb einer Ausstellung eine große Gruppe der berühmten TV Buddhas präsentiert.

Des Weiteren werden graphische Werke wie eine große Anzahl von Handzeichnungen in der Ausstellung zu sehen sein. Anhand zahlreicher Dokumente, wie Fotos, Briefe, Texte und andere Handschriften, wird den Besuchern zudem die Gelegenheit gegeben, die Arbeits- und Denkweise Paiks kennenzulernen.

Die enge Verbundenheit des Künstlers mit Düsseldorf und dem Rheinland wird in der Ausstellung als besonderer Forschungsschwerpunkt präsentiert. Denn hier entwickelte Paik sich in den Jahren 1958-63 vom Komponisten und Musiker hin zum 'Vater' der Videokunst. Als Professor an der Düsseldorfer Kunstakademie lehrt Paik von 1979-1995.

Die Ausstellung 'Nam June Paik' läuft im museum kunst palast vom 11. September bis 21. November 2010.

Quelle: museum-kunst-palast.de
Bilder: www.museum-kunst-palast.de, www.johnjosephbachir.org

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017