Excite

Museum Ludwig in Köln

Die Sammlung des Kölner Museum Ludwig beinhaltet die wichtigsten Stationen und Positionen der Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwartskunst. Die bekanntesten Kunstwerke sind Roy Lichtensteins 'M-Maybe' (Foto), Andy Warhols 'Brillo Boxes' oder George Segals 'Restaurant Window'. Die Werke der Ikonen der amerikanischen Pop Art hat fast jeder schonmal in den Medien gesehen - in Köln kann man sie im Original bestaunen.

Die Sammlung des Museum Ludwig setzt mit dem Beginn des 20. Jahrhunderts ein und beinhaltet die wichtigsten Stationen und Positionen der Moderne. Dazu zählen Expressionisten und andere Künstler der Klassischen Moderne, die mit Meisterwerken von August Macke, Otto Dix, Ernst Ludwig Kirchner und Marc Chagall, Max Beckmann, Alexej von Jawlensky, Paul Klee und Henri Matisse vertreten sind. Ein wichtiger Bestandteil der Sammlung ist die Pop Art. Hauptwerke von Jasper Johns, Robert Rauschenberg, Andy Warhol, und Roy Lichtenstein findet man im Museum. Zudem gibt es die Russischer Avantgarde, eine Fotografie-Abteilung und eine Grafische Abteilung im Haus.

Ein weiteres Highlight im Museum Ludwig ist die weltweit drittgrößte Picasso-Sammlung nach Barcelona und Paris. Rund 900 Werke aller Gattungen, Gemälde, Skulpturen, Druckgrafiken und Keramiken geben einen Überblick über alle Schaffensphasen und Techniken des Jahrhundert-Künstlers.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche, immer erfolgreiche Wechselausstellungen im Museum Ludwig. Auch hier geht es immer um die Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart.

Das Museum wurde am 5. Februar 1976 mit Unterzeichnung des Schenkungsvertrages Peter und Irene Ludwig, einem einflussreichen Sammler-Ehepaar, gegründet und nach ihnen benannt. Das Museum liegt direkt hinter dem Kölner Dom und in der Nähe des Hauptbahnhofs. Man findet es also sehr leicht. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 7 Euro, und berechtigt zum Eintritt in alle Räume der Sammlung und zu allen Sonderausstellungen im Museum Ludwig.

Quelle: museenkoeln.de/museum-ludwig
Bild: www.museenkoeln.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017