Excite

'Twilight' und 'Inception' für MTV Movie Awards nominiert

Bei den MTV Movie Awards 2011 führt der dritte Twilight-Film 'Eclipse - Bis(s) zum Abendrot' ganz eindeutig die Nominiertenliste an. Die Vampir-Saga mit Robert Pattinson und Kristen Stewart wurde ganze acht Mal nominiert, darunter in den Kategorien bester Film, bester Kampf und bester Kuss.

Bei den besten Schauspielern tritt Frauenschwarm und Leinwand-Blutsauger Pattinson gegen seinen 'Twilight'-Kollegen Taylor Lautner sowie Daniel Radcliffe, Jesse Eisenberg und Zac Efron an. Bei den Frauen könnte sich Kristen Stewart gegen Emma Watson, Emma Stone, Jennifer Aniston und Natalie Portman durchsetzen. Auf dem zweiten Platz der meist nominierten Filme bei den MTV Movie Awards 2011 liegt 'Inception' mit Leonardo DiCaprio mit sieben und danach 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1' mit sechs Ernennungen.

In der Kategorie bester Bösewicht wurde auch Christoph Waltz vorgeschlagen, der mit Tom Felton, Leighton Meester, Mickey Rourke und Ned Beatty harte Konkurrenten hat. Für weitere Überraschungen sorgte Justin Bieber mit der Nominierung für 'Best Jaw-Dropping Moment' und die gänzlich neue Kategorie für den besten Satz eines Films ('Social Network', '127 Hours', 'Inception' und 'Black Swan'. Die Preisverleihung findet am Sonntag, den 5. Juni im Gibson Amphitheatre in Kalifornien statt und wird von 'Saturday Night Live'-Schauspieler Jason Sudeikis moderiert.

Wichtigste MTV Movie Awards Nominierungen 2011:

Bester Film:
  • 'Black Swan'
  • 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1'
  • 'Inception'
  • 'The Social Network'
  • 'Eclipse – Bis(s) zum Abendrot'

Bester Schauspieler:
  • Daniel Radcliffe – 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1'
  • Jesse Eisenberg – 'The Social Network'
  • Robert Pattinson – 'Eclipse – Bis(s) zum Abendrot'
  • Taylor Lautner – 'Eclipse – Bis(s) zum Abendrot'
  • Zac Efron – 'Charlie St. Cloud'

Beste Schauspielerin:
  • Emma Stone – 'Easy A'
  • Emma Watson – 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1'
  • Jennifer Aniston – 'Meine erfundene Frau'
  • Kristen Stewart – 'Eclipse – Bis(s) zum Abendrot'
  • Natalie Portman – 'Black Swan'

Beste Comedy-Performance:
  • Adam Sundler – 'Meine erfundene Frau'
  • Ashton Kutcher – 'Freundschaft Plus'
  • Emma Stone – 'Easy A'
  • Russell Brund – 'Männertrip'
  • Zach Galifianakis – 'Stichtag'

Best Jaw-Dropping Moment:
  • James Franco – '127 Hours'
  • Justin Bieber – 'Justin Bieber: Never Say Never'
  • Leonardo DiCaprio und Ellen Page – 'Inception'
  • Natalie Portman – 'Black Swan'
  • Steve-O – 'Jackass 3D'

Bester Bösewicht:
  • Leighton Meester – 'The Roommate'
  • Tom Felton – 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1'
  • Christoph Waltz – 'The Green Hornet'
  • Mickey Rourke – 'Iron Man 2'
  • Ned Beatty – 'Toy Story 3'

Bester Kuss:
  • Ellen Page und Joseph Gordon-Levitt – 'Inception'
  • Emma Watson und Daniel Radcliffe – 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1'
  • Kristen Stewart und Robert Pattinson – 'Eclipse – Bis(s) zum Abendrot'
  • Kristen Stewart und Taylor Lautner – 'Eclipse – Bis(s) zum Abendrot'
  • Natalie Portman und Mila Kunis – 'Black Swan'

Bild: mtv.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017