Excite

Monat der Fotografie in Berlin

Berlin ist zum vierten Mal Gastgeber des Europäischen Monats der Fotografie, kurz MdF genannt. In ganz Europa wird dieses Event gefeiert, unter anderem in Moskau, Paris, Rom und Wien. Noch bis Ende November ist Berlin eine der Fotometropolen und zeigt unter dem Titel 'Modernes Leben, Neue Bilder' in der ganzen Stadt 140 Ausstellungen mit 500 internationalen Fotografinnen und Fotografen und mehr als 10.000 Motiven.

Die Rolle der Fotografie bei der Modernisierung unserer Lebenswelten steht diese Mal im Mittelpunkt. Dazu gibt es fünf Themengebiete, denen sich die Ausstellungen widmen: 'Großstädtische Lebensweisen', 'Modefotografie', 'Fotografie und Wissenschaft', 'Neue Bildwelten, neue Techniken' und 'Bildung – Ausbildung – Wettbewerbe'.

Ausstellungen sind unter anderem in der Berlinischen Galerie zu sehen, in der das europäische Fotoprojekt 'Mutations III gezeigt wird. Im Martin Gropius Bau wird eine großen Retrospektive zu László Moholy-Nagy gezeigt und das Willy Brandt Haus präsentiert zusammen mit dem Institut Français Ausstellungen anlässlich des 100. Geburtstages des legendären Pariser Fotografen Izis.

Dem Pionier der Street Photography Garry Winogrand widmet Camera Work eine Ausstelung. Der berühmte Modefotograf Peter Lindbergh ist bei C/O Berlin zu sehen, und die Galerie Kicken zeigt Werke von Ed van der Elsken und Barbara Klemm. Von der Mikrofotografie bis zur Handykamera reicht das Spektrum an Fotoprojekten und Themen.

Der Monat der Fotografie in Berlin bietet darüber hinaus der internationalen Fotoszene und den Besuchern eine Plattform für Gespräche im Rahmen von Ausstellungen, Veranstaltungen, Symposien und Workshops.

Quelle: mdf-berlin.de
Bilder: www.mdf-berlin.de, www.artefakt-berlin.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017