Excite

Moby - Neues Album 'Destroyed' erschienen

Am 13. Mai 2011 veröffentlicht Moby sein neues Album und einen dazugehörigen Bildband mit dem Titel 'Destroyed'. Wie die New York Daily News schreiben, stammen die Bilder aus Mobys Tourleben. Mit seiner kleinen Canon Power Shot hat der Musiker nicht nur sein enthusiastisches Publikum, sondern auch verlassene Flughäfen und anonyme Hotelzimmer von Lettland über Sumatra über Brüssel und Perth aufgenommen.

In dem Begleittext schreibt er, die meisten Leute würden denken, das Tourleben sei glamourös. Dabei findet er es selber eher eigenartig: Von leeren Hotelzimmern kommt man in eine tanzende Menschenmenge. Einmal ist er für 26 Monate am Stück durch die Welt getourt und nach einer Weile habe er sich einfach komisch gefühlt. Dabei kennt er die Einsamkeit schon aus seiner Kindheit: Als Einzelkind einer allein erziehenden Mutter wächst er in einem reichen Vorort in Connecticut auf. Allerdings hat die Familie selber kein Geld und so versucht er als Kind mit allen Mitteln Anschluss zu finden.

Mittlerweile lebt er in Los Angeles, nachdem er jahrelang in New York City gelebt hat. Wenn er denn mal überhaupt Zuhause gewesen ist - auch die Songs des neuen Albums wurden allesamt auf Reisen und spätnachts komponiert. Im Internet kann man nun bereits einige der Songs Probe hören und sogar durch den Bildband stöbern. Dort sind einige ausgewählte Fotos auf einer Weltkarte angeordnet und mit kurzen Beschreibungen versehen. Als User kann man auch seine eigenen Schnappschüsse hochladen.

Am 20. Mai wird Moby auch live am Berliner Alexanderplatz auftreten und seinen Bildband vorstellen. Zu 'Destroyed', dem neuen Album von Moby, gibt es aber auch in ganz Deutschland einige Konzerte, etwa am 29. April in Köln.

Bild: moby.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017