Excite

Miley Cyrus Song doch nicht für den Grammy nominiert

Schlechte Nachrichten für den Teenie-Star Miley Cyrus, denn ihr Song 'The Climb', der ursprünglich für einen Grammy nominiert gewesen ist, ist es nun nicht mehr. Der Song aus dem Film 'Hannah Montana war anfangs in der Kategorie 'Bester Song eines Soundtracks' nominiert und diese Nominierung wurde, wie MTV Online berichtet, zurückgezogen.

Aus dem Umfeld der Familie hieß es, dass die Nominierung selbst von Anfang an ein Missverständnis gewesen sei, aber dass man nun doch ein wenig überrascht ist, dass die Nominierung nicht aufrecht gehalten wird. Weder das Management der Sängerin oder sie selbst haben sich bislang öffentlich zu dem Vorfall geäußert.

Der Grund für die Disqualifizierung von 'The Climb' ist der Fakt, dass der Song nicht exklusiv für den Film geschrieben worden ist und somit nicht als Soundtrack des Films anerkannt wird. Miley Cyrus hätte allerdings ohnehin nichts von dem Preis gehabt, da sie den Song nicht geschrieben hat.

Hätte der Song gewonnen, wären die Songwriter Jon Mabe und Jessi Alexander mit dem Grammy nachhause gegangen. Somit dürfte sich Miley Cyrus nicht allzu sehr grämen, dass ihr Song 'The Climb' seine Grammy-Nominierung verloren hat.

Bild: YouTube, Homepage Grammy Awards

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017