Excite

Michael Jackson: Notruf-Aufnahme aufgetaucht

Nun sind diese Aufnahmen vom 26. Juni 2009 aufgetaucht, die angeblich die Notrufe der Rettungssanitäter widergeben, die den Tod Michael Jacksons festgestellt haben. Laut dem 'Telegraph' ist auf der Aufnahme ein Sanitäter der Feuerwehr von Los Angeles zu hören, am anderen Ende der Leitung ist das UCLA Krankenhaus. Sie soll im Internet in einem Forum von Rettungssanitätern aufgetaucht sein, ein Sprecher konnte die Echtheit der Aufnahmen weder bestätigen noch widerlegen.
Die Stimme sagt: 'Der Patient ist Michael Jackson, der Popstar. Kein Puls, keine Atmung. Reagiert nicht. Haben versucht ihn wiederzubeleben. Erfolglos. Wir sollten in fünf Minuten da sein. Es sieht nicht gut aus. Es sieht nicht gut aus.'
Die Aufnahmen könnten als entscheidende Beweisemittel im Prozess gegen Jacksons Leibarzt Dr. Murray gelten. Der hatte nämlich behauptet, dass der Popstar noch Atmung und Puls gehabt hätte, als die Rettungskräfte ihn transportierten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017