Excite

M.I.A. - Schockvideo zur Single 'Born Free'

Der Regisseur Romain Gavras ist für seine provokanten Videoclips bekannt, nun hat er den neuen Clip zum M.I.A. Song 'Born Free' gedreht und spart nicht an expliziten Gewaltszenen. Bereits mit dem Video zum Justice Song Stress sorgte Gavras für selbigen und auch Born Free verschwand nun erst einmal wieder von Internetplattformen wie Youtube, wie der Rolling Stone berichtet. Auf der offiziellen Internetseite von M.I.A. gibt es den neunminütigen Clip allerdings noch in der ungekürzten Fassung zu sehen.

Darin sieht man das sogenannte 'Racial Profiling', eine Fahndungsmethode der amerikanischen Polizeit, die eine gezielte Fahndung anhand von rassischen Merkmalen beschreibt. Im Clip werden rothaarige Menschen aller Altersklassen zusammengetrieben und in die Wüste gefahren. Ein in typisch amerikanischen Uniformen gekleidetes Polizeikommando stürmt zuvor einen Gebäudekomplex und verschafft sich mit unnötiger und fast wahlloser Brutalität Zugang. Eine gescheiterte Befreiungsaktion der Gefangenen wird brutal niedergefeuert. Auch ein kleiner rothaariger Junge wird kurzerhand mit einem Kopfschuss niedergestreckt. Der Clip ist zudem in einem dokumentarischen Stil gehalten und zeigt im Detail, wie jemand durch eine Granate zerfetzt wird.

Hinter der Musik zum Clip steckt die britische Künstlerin Mathangi 'Maya' Arulpragasam, die unter dem Künstlernamen M.I.A. auftritt. 'Born Free' ist scheinbar die erste Single ihres neuen, noch unbetitelten Albums, welches im Juni erscheinen soll. Der Song basiert auf einem Sample des Songs 'Ghost Rider' von Suicide und handelt textlich eher von einer persönlichen Befreiung: I throw this in your face when I see you, cause I got something to say.

Und diese Nachricht wird nun sehr deutlich im brutalen Videoclip zu Born Free visualisiert, mit dem Regisseur Romain Gavras und M.I.A. zumindest schon einmal einen kleinen Skandal und damit die Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben.

Hier der Clip zu 'Born Free'

Bild: miauk.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017