Excite

Menschliche Riesenspinne: Bodypainterin macht aus Model eine Tarantula

  • GuardianUS / Twitter

Mit Bodypainting macht eine Künstlerin aus England ein Model zu einer Riesenspinne: Die Werke von Emma Fay sehen so täuschend echt aus, dass man es zumindest bei der Tarantula mit der Angst zu tun bekommen kann. Nur bei ganz genauem Hinsehen erkennt man, dass es sich dabei um einen menschlichen Körper handelt, der mit Farbe bedeckt ist. Auch die anderen Werke der Künstlerin sehen täuschend echt aus.

Die beiden Models, die sich für dieses zeitraubende Kunstwerk zur Verfügung gestellt haben, heißen Lowri Thomas and Beth Sykes. Insgesamt fünf Stunden dauerte es, bis die Bodypainterin die komplette Farbe aufgetragen hat. Neben der Spinne machte sie noch eine menschliche Giraffe und Seepferdchen. Dabei müssen die Models viel Gelenkigkeit beweisen.

Die Arbeit ist so langwierig, weil Thomas und Sykes nur etwa fünf Sekunden die Position des dargestellten Tieres halten können. "In dieser Zeit muss ich schnell die richtigen Farben auftragen", sagt Emma Fay. Sie benutzt dabei Wasserfarben, mit denen sie die Körper der Frauen komplett bedeckt. "Ich will damit die Wunder der Natur darstellen", meint die Künstlerin.

FOTOS: Bodypaintings der Künstlern Emma Fay - menschliche Tarantel, Giraffe und Seepferdchen

Fotograf Jonathan Macauly hielt den Arbeitsprozess auf Film und Foto fest. Model Beth Sykes ist übrigens Zirkusartistin und deswegen so gelenkig. Sie hat auch schon in anderen Projekten Pose gestanden, bei denen sie zum Tiger oder zu einem Alien aus Avatar wurde. Ihre Gelenkigkeit sei aber nicht naturgegeben, sondern sie trainiere sechs Mal die Woche. Man sieht es auf den Bildern.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016