Excite

Im Kino: 'Meine erfundene Ehefrau' und 'Jack in Love'

Am Donnerstag startet die romantische Komödie 'Meine erfundene Frau' mit Jennifer Aniston und Adam Sandler in den deutschen Kinos. Im selben Themenbereich, aber deutlich weniger derbe, bewegt sich Philip Seymour Hoffmans Regiedebüt 'Jack in Love'.

Danny Maccabee (Adam Sandler) aus 'Meine erfundene Frau' wird von seiner Gattin so schlecht behandelt, dass er trotz des Eherings an seinem Finger manchmal Ausschau nach anderen Frauen hält, um den Schmerz für eine Sekunde zu vergessen. Das ist jedenfalls seine Masche, denn genau genommen ist Danny unverheiratet und trägt den Ring nur, weil er bei seinen Aufriss-Touren damit gut ankommt. Das scheint alles gut zu laufen für den Junggesellen, bis er die junge Palmer (Brooklyn Decker) trifft.

- Hier gehts zum Trailer von 'Meine erfundene Frau'

Er verliebt sich Hals über Kopf und will eine ernsthafte Beziehung mit der hübschen Blondine. Als sie seinen Ring findet und ihn zur Rede stellt, bringt er es nicht übers Herz, ihr von seiner geschmacklosen Masche zu erzählen. Fortan strickt er ein Netz aus Lügen, das auch eine erfundene Ex-Frau beinhaltet. Dafür muss seine gute Freundin Katherine (Jennifer Aniston) herhalten und ihre Kinder gleich mit.

Bei ihrer sechsten Zusammenarbeit bringen Adam Sandler und Comedy- Spezialist Dennis Dugan (u.a. 'Leg dich nicht mit Zohan an', 'Chuck und Larry') Altbewährtes und Neues zusammen. Zotige Gags und eine für Sandler typische Rolle treffen auf eine so noch nicht dagewesene Jennifer Aniston. Die ist der eigentliche Star von 'Meine erfundene Frau' und sie zeigt, dass die Frau um die 40 sexy, intelligent, sarkastisch und interessant zugleich sein kann. Das Leinwandpaar kann sich daher durchaus sehen lassen und sorgt für mehr als einen Lacher, auf der anderen Seite wird aber auch ausreichend Romantik eingeräumt.

Humorvoll ist auch der Grundton von 'Jack in Love', hier verliebt sich der liebenswerte Jack (Philip Seymour Hoffman) in die kauzige Connie (Amy Ryan). Während er sein ganzes Leben auf den Kopf stellt, damit sie sich bei ihm wohl fühlt, merkt er gar nicht, wie die Beziehung seiner Freunde Clyde (John Ortiz) und Lucy (Daphne Rubin-Vega) auseinanderbricht. In seinem Regiedebüt schlägt Philip Seymour Hoffman ruhige und tragikomische Töne an, der Humor beschränkt sich dabei wundervoll auf romantische und skurrile Momente. Die großen Stärken von 'Jack in Love' sind das hervorragend aufspielende Ensemble und das ebenfalls von Hoffman einfühlsam geschriebene Skript.

- Hier gehts zum Trailer von 'Jack in Love'

Romantisch wird es auf jeden Fall am Donnerstag und zu empfehlen sind sicher beide Komödien. Bei 'Meine erfundene Frau' darf allerdings ein bisschen lauter gelacht werden, während 'Jack in Love' wohl eher für ein wenig Rührung sorgt.

Bild: www.sonypictures.de/landing/meine-erfundene-frau, www.jack-in-love.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017