Excite

Matthias Schweighöfer: Betrunken bei Circus Halligalli

Am Montagabend wurde es ziemlich feuch-fröhlich bei Circus Halligalli: Matthias Schweighöfer ließ sich bei Joko und Klaas zu einem Saufspiel hinreißen und das nahm er ziemlich ernst - mit den beiden Moderatoren kippte er mehrere Schnäpse und war anschließend ziemlich angetrunken. Bei Stefan Raab in TV Total klagte er am Tag danach über einen Kater. Und die Medienaufsicht Berlin-Brandenburg will das Saufgelage im TV nun genauer unter die Lupe nehmen.

Eigentlich wollte Schweighöfer lediglich seinen neuen Film "Frau Ella" bei Circus Halligalli vorstellen. Aber die beiden Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf hatten anderes im Sinn. Sie schlugen das Trinkspiel "Dawn of the Gag" vor. Der Tagesspiegel nannte es "Saufen für die Quote". Und Matthias Schweighöfer ließ sich darauf ein.

Das Spiel ging folgendermaßen: Gezeigt wurden kurze Einspielfilme. Und wer zuerst lachen musste, der musste den Schnaps trinken. Und Matthias Schweighöfer war wohl ziemlich lustig unterwegs, jedenfalls musste er den ein oder anderen kippen. Die Quittung dafür bekam er am nächsten Tag. In TV Total gab er zu: "Ich habe immer noch einen Hangover."

Mit gespielter Reue machte er dann auf Facebook Werbung für die Sendung. Er postete: "Ihr dürft heute nicht Halligalli gucken. Nicht, niemals!" Wohlwissend, dass natürlich dann alle einschalten werden. Und diese "Anti"-Werbung hat sich voll gelohnt. Der Frau Ella-Trailer hatte nach der Sendung über 500.000 Klicks. Dennoch sei es ihm peinlich gewesen, als er sich stammelnd im TV sah.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017