Excite

Massenhypnose bei erstem 'Supertalent'-Halbfinale

Im ersten Halbfinale von Das Supertalent 2010 plant der Kandidat Martin Bolze eine deutschlandweite Massenhypnose von Millionen von TV-Zuschauern. Mit der Hypnose von Jurorin Sylvie van der Vaart hatte Bolze das Publikum der Castingshow schon in Staunen versetzt. Bei der Live-Hypnose am Samstag wird sogar extra eine Hotline eingerichtet, bei der die Zuschauer von ihren Erfahrungen berichten können. Wenn er schlau ist, lässt er uns alle für ihn anrufen.

Der gelernte Hypnotiseur Martin Bolze sagt dazu: 'Ich bin mir sicher, dass es mir gelingen wird, einen Großteil der TV- Zuschauer zu hypnotisieren. Dazu muss mir der Zuschauer natürlich vertrauen und sich auf das Experiment einlassen. Ich verspreche allen: Sie werden alle Sorgen und Probleme vergessen und sich an diesem Samstagabend wohler fühlen als je zuvor!' Mit dieser Aktion könnte Bolze seinen Kontrahenten sicher die Show stehlen.

Außer Martin Bolze treten am kommenden Samstag neun weitere Kandidaten auf, um die meisten Zuschaueranrufe zu bekommen und es so ins Finale zu schaffen. Jeweils zwei Kandidaten pro Halbfinalshow mit den meisten Stimmen treten dann am 18. Dezember beim Finale gegeneinander an. Die Jury bewertet also nur noch und überlässt den Zuschauern die Wahl, welcher Kandidat das nächste Supertalent werden soll.

In der ersten Halbfinalshow von 'Das Supertalent' sind dabei: Der Sänger Andrea Renzullo, der Tänzer Daniele Domizio, die Luftakrobatin Emilia Arata, der schmerzfreie Kraftprotz Kurt Späth, die Sandmalerin Natalya Netselya, der Akrobat Robert Maaser, die Sängerin und Hausfrau Tanja Grünewald, der Ballonkünstler Tobias Diesner und Harry Keaton, der mit seiner Stimme Glas zersingen kann.

Quelle/Bild: rtl.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017