Excite

Mario Barth verletzt sich bei Drehbarbeiten

Schock bei den Dreharbeiten zur neuen Staffel "Willkommen bei Mario Barth": Der Comedian stürzte schwer und musste ins Krankenhaus gebracht werden - die Dreharbeiten im Kölner Coloneum wurden sofort unterbrochen, das Publikum musste das Studio verlassen. Der Unfall passierte am Montag, berichtet jetzt der Kölner Express.

Das Boulevardblatt nennt Mario Barth zwar völlig übertrieben einen "genialen Comedian", aber die anderen Infos beruhen wohl auf Tatsachen. Ein Augenzeuge berichtete: "Mario Barth ist bei einem Auftritt schwer gestürzt! Er musste mit dem Rettungswagen in die Klinik gebracht werden." Das Team der TV-Sendung machte sich Sorgen um seinen Star.

Mit einem Rettungswagen wurde der Berliner ins St.-Franziskus-Hospital nach Ehrenfeld gebracht. Dort diagnostizierten die Ärzte eine Verletzung am Sprunggelenk. Der TV-Star wurde behandelt und konnte die Klinik kurz darauf schon wieder verlassen. Die Dreharbeiten am Montagabend wurden allerdings nicht wieder aufgenommen.

Am Dienstag ging es allerdings direkt weiter. Moderator Mario Barth biss die Zähne zusammen und zeichnete weiter seine Show auf. Die Zeit drängt auch ein wenig, denn der Starttermin für die neue Staffel von "Willkommen bei Mario Barth" ist nicht mehr in allzu weiter Ferne. Am 30. November soll die erste Folge auf RTL laufen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017