Excite

Margot Käßmanns 'Sehnsucht nach Leben'

Deutschland auf Sinnsuche. Gleich mit zwei Büchern ist die ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche, Margot Käßmann derzeit in den Bestsellerlisten platziert. Mit ihren letzten Werk 'Sehnsucht nach Leben' steht sie derzeit sogar unter den Top-Fünf.

'Sehnsucht nach Leben' ist Käßmanns erste Veröffentlichung seitdem sie nach einer Autofahrt unter Alkoholeinfluss von allen ihren Ämter zurückgetreten war. Darin schreibt sie über zwölf Sehnsüchte, die jeder Mensch wahrscheinlich schon einmal gehabt hat: Die Sehnsucht nach Liebe und jene nach Geborgenheit, die Sehnsucht nach Freiheit und nach Frieden. Der Wunsch nach einem Neuanfang, der Wunsch Loslassen zu können, die Sehnsucht nach Trost, ... Hinter jeder dieser Sehnsüchte steht, so Käßmann die Sehnsucht nach etwas, das man Gott nennen könnte, einem Gott, der all diese Sehnsüchte erfüllen kann. Gleichnishaft schreibt Käßmann über jede der zwölf Sehnsüchte, kontrastiert werden die Essays durch Bilder des Künstler Eberhard Münch, der zu jedem Kapitel ein Bild gestaltet hat.

Die 1958 geborene Margot Käßmann wurde 1999 Bischöfin der Landeskirche Hannover, 2009 wurde sie zur Ratsvorsitzenden der evangelischen Kirche in Deutschland gewählt. 2010 trat sie nach einer Autofahrt unter Alkoholeinfluss, bei der sie auch eine rote Ampel überfuhr von allen Ämtern zurück. Seit 2011 ist die Gastprofessorin an der Ruhr-Universität Bochum. 2009 hatte sie im Herder Verlag das Buch 'In der Mitte des Lebens' veröffentlicht. 'Sehnsucht nach Leben' ist im Adeo Verlag erschienen und kostet 17,99 Euro.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017