Excite

Makatsch und Liefers in 'Steuer gegen Armut'

Die Kampagne 'Steuer gegen Armut' setzt sich mit bekannten Gesichtern für die Einführung der Transaktionssteuer ein, also eine Besteuerung verschiedener Finanstransaktionen wie internationaler Devisengeschäfte. Diese wird bereits seit vielen Jahrzehnten gefordert, hat sich aus Unsicherheit gegenüber den Folgen aber niemals durchgesetzt. Die auch Robin-Hood-Steuer genannten Abgaben würden die Finanzinstitute nur einen Bruchteil der Einnamhen aus diesen Transaktionen kosten. Gleichzeitig würden aber kurzfristige Spekulationen eingedämmt und zusätzliche Steuereinnahmen von mehreren 100 Milliarden Euro generiert werden.
Auch Prominente setzen sich für die Aktion ein, im Clip erklären die Schauspieler Heike Makatsch und Jan Josef Liefers in einer Szene auf die einfachste Art und Weise, warum die 'Steuer gegen Armut' Sinn macht. Der von Maria von Heland gedrehte Clip orientiert sich am Video 'The Banker', das Richard Curtis Anfang des Jahres mit Bill Neighy zur entsprechenden britischen Kampagne 'Robin Hood Tax' inszenierte.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017