Excite

Mai-Kino: "Zwölf Runden" und "Der Fluch der 2 Schwestern"

Am 28. Mai steht man im Kino mal wieder vor einer knallharten Wahl: Mit "Zwölf Runden" bekommt man eine Schnitzeljagd mit explosiver Action, "Der Fluch der 2 Schwestern" ist das spannende Remake eines asiatischen Horror-Streifens.

Der Polizist Danny Fisher (John Cena) aus "Zwölf Runden" brachte den Gangster Miles (Aidan Gillen) einst hinter Gittern, bei diesem Einsatz kam auch die Freundin des Verbrechers ums Leben. Später bricht Miles aus dem Knast aus und entführt Dannys Verlobte Molly (Ashley Scott). Der verrückte Kriminelle droht sie umzubringen, so lange Danny sich nicht den zwölf explosiven Aufgaben stellt, die er vorbereitet hat...

Trailer zu "Zwölf Runden"


Powered by Filmtrailer.com

Regisseur Renny Harlin kramt mit "Zwölf Runden" ein wenig in seiner eigenen Vergangenheit, der Finne inszeniert bereits Action-Abenteuer wie "Stirb langsam 2" und "Cliffhanger". Wrestling-Star John Cena gibt in seiner zweiten Kinorolle den knallharten Einzelkämpfer im Muskelkostüm. Das perfide Katz-und-Maus-Spiel hält die Spannung aufrecht, außerdem kracht er ordentlich in diesem Action-Thriller, weshalb Genre-Fans hier voll auf ihre Kosten kommen.

In "Der Fluch der 2 Schwestern" verbrachte Anna (Emily Browning) nach dem Tod ihrer Mutter längere Zeit in einem Krankenhaus. Nach der Rückkehr zu Schwester (Arielle Kebbel) und Vater (David Strathairn), muss sie feststellen, dass Rachel (Elisabeth Banks), die vorherige Pflegerin ihrer Mutter, inzwischen mit ihrem Vater verlobt ist. Schnell wird Anna klar, dass Rachel irgendetwas im Schilde führt. Außerdem plagen sie geisterhafte Visionen, aber niemand will dem Mädchen glauben.

Trailer zu "Der Fluch der 2 Schwestern"


Powered by Filmtrailer.com

Die asiatischen Horrorfilme haben mit ihrem subtilen Terror-Potential immer noch Hochkonjunktur in Hollywood. Auch "Der Fluch der 2 Schwestern" orientiert sich am südkoreanischen Original, die vorher nur mit Kurzfilmen in Erscheinung getretenen Brüder Charles und Thomas Guard legen in ihrem Kinodebüt viel Wert auf eine dichte Atmosphäre und psychologische Spannung. Die Mischung aus talentierten Jungstars und etablierteren Schauspielern wie David Strathairn sorgt für die passende Dynamik in diesem Remake.

Action oder Horror? Zur Ruhe kommt man bei den Starts vom 28. Mai jedenfalls nicht, aber genau so soll es bei "Zwölf Runden" und "Der Fluch der 2 Schwestern" ja auch sein.

Bild: www.12rounds-derfilm.de, www.uninvitedmovie.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017