Excite

Lola 2010: 13 Nominierungen für 'Das weiße Band'

Mit dem Film 'Das weiße Band' ist dem Österreicher Michael Haneke schon jetzt der große Wurf gelungen - und nun gilt der Film als klarer Favorit bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises. Mit sagenhaften 13 Nominierungen geht der Streifen ins Rennen um die Lola.

Nach den vielen internationalen Ehrungen – unter anderem gewann 'Das weiße Band' den Golden Globe, die Goldene Palme in Cannes und war bei den Oscars als bester ausländischer Film und für die beste Kamera nominiert – winken jetzt zahlreiche nationale Preise. Es dürfte schon jetzt klar sein, dass die Macher von 'Das weiße Band' mit einigen Lolas den Heimweg antreten, wenn der Deutsche Filmpreis am 23. April im Berliner Friedrichstadtpalast verliehen wird.

Sensationelle 13 Mal ist der Film nominiert. Bisher war nur Insidern bekannt, dass die Lola überhaupt so viele Kategorien umfasst. Neben dem Preis für die Beste Regie, den besten Spielfilm und das beste Drehbuch, könnte 'Das weiße Band' auch die Lola für die Beste Hauptdarstellerin und den besten Hauptdarsteller abräumen.

In der Kategorie 'Bester Spielfilm' tritt der Haneke-Film gegen 'Alle anderen' von Maren Ade, 'Die Fremde' von Feo Aladag, 'Soul Kitchen' von Fatih Akin und 'Wüstenblume' von Sherry Hormann an. Die Lola für den besten Hauptdarsteller machen Henry Hübchen, Fabian Hinrichs, Burghart Klaußner und Devid Striesow unter sich aus. Bei den weiblichen Hauptdarstellern sind Corinna Harfouch, Sibel Kekilli, Susanne Lothar und Birgit Minichmayr nominiert.

16 Lolas werden insgesamt vergeben. Neu ist die Lola für die beste Maske. 'Eine längst überfällige Kategorie', wie Iris Berben laut dem Magazin 'Stern' meint. Die Verleihung, die am 23. April ab 21.45 Uhr in der ARD zu sehen ist, moderiert übrigens Barbara Schöneberger. Mal sehen wie oft es dann heißt: Die Lola geht an 'Das weiße Band' von Michael Haneke.

Bild: Deutscher Filmpreis, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017