Excite

Litauen ESC 2011 Beitrag Evelina Sašenko

Litauen ist erst 1994 dem Eurovision Song Contest beigetreten und landete prompt mit null Punkten am Ende der Rangliste. Erst fünf Jahre später nahm der baltische Staat erneut teil. Doch das Wort 'erfolgreich' will in Litauen in diesem Zusammenhang niemand in den Mund nehmen. In 2011 tritt Evelina Sašenko mit der bombastischen Ballade 'C'est Ma Vie' für Litauen an und alles soll ganz anders werden. Als Kind polnischer Migranten - einer Mathematikerin und eines Musikers, liebt Evelina französische Chansons und weiße Handschuhe, die zu ihrem Markenzeichen geworden sind. Aktuell studiert die 23-Jährige noch Jazzgesang an der Musik- und Theaterakademie Litauens. Mit dem von Paulius Zdanavičius und Andrius Kairys komponierten Titel 'C'est Ma Vie' ist eine Musical-Arie á la Andrew Lloyd-Webber gelungen, die im ersten Halbfinale am 10. Mai auf Startposition 17 zu sehen sein wird.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017