Excite

"Lipstick Jungle" - Ab heute auf ProSieben

Mit "Lipstick Jungle" startet heute Abend auf ProSieben ein legitimer "Sex and the City"-Nachfolger. Das Format weist nicht nur inhaltliche Parallelen auf, es basiert ebenfalls auf einer Vorlage der Autorin Candace Bushnell.

In "Lipstick Jungle" geht es um drei höchst erfolgreiche New Yorkerinnen, die schon seit College-Zeiten befreundet sind. Wendy (Brooke Shields) ist im Filmgeschäft tätig, hat aber auch zwei Kinder und einen Ehemann zu Hause. Nico (Kim Raver) hat sich an die Spitze einer Modezeitung gekämpft und ihren einstigen Professor geheiratet. Victory (Lindsay Price) hat alle Hände voll zu tun mit ihrer eigenen Modelinie, an eine feste Beziehung ist dabei nicht zu denken.

Die Beschreibung macht es schon klar, in "Lipstick Jungle" geht es um die New Yorker High Society und die beruflichen wie privaten Hürden der Protagonistinnen. Mit Brooke Shields, Kim Raven und Lindsay Price verfügt die Serie über drei bekannte und erfahrenen Gesichter, die den deutschen TV-Zuschauern aus mehreren Serienproduktionen bekannt sein dürften. Emanzipierte, erfolgreiche Frauen und ihre Liebesabenteuer in New York, das klingt ja grundsätzlich auch schon mal nach einem erfahrungsgemäß erfolgversprechenden Konzept.

Der Promo-Trailer zum Start von "Lipstick Jungle"

Ein kleiner Wermutstropfen liegt allerdings jetzt schon über dem Serienstart von "Lipstick Jungle". In den USA wurde das Format bereits nach zwei Staffeln und 20 Episoden von NBC eingestellt. Das heißt aber nicht, dass die deutschen TV-Zuschauer keinen Spaß an diesen 20 Episoden haben dürfen, "Lipstick Jungle" läuft von nun an immer Mittwochs um 21:15 Uhr in der Primetime direkt nach "Desperate Housewives".

Bild: www.ProSieben.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017